< content="">

Geldeingang

von
Rente

Hallo,
ich hätte mal eine Frage.
Wenn ich die Auskunft erhalte, das ein Betrag den ich von der Rentenkasse erhalten soll, den Wertstellungstag 14.09. (So) hat, wann kann ich dann mit dem Geld auf meinem Konto rechnen?!
Lg

von
LTA

Das kommt ganz auf Ihre Bank an. Normalerweise 3-5 Werktage.

von
Rente

Danke für die Info!
Ich bin bei der Berliner Sparkasse, die sind ja eigentlich immer recht schnell!?
Dann hoffe ich das ich bald den Eingang sehen kann.

von
Corletto

Morgen spätestens jedoch übermorgen !

von
Schiko.

Generell bildet sich durch die buchung einer gutschrift ein guthaben,
bei kreditbeanspruchung - dispokredit- die verminderung des soll-
saldos.
Würde der betrag bei der bank bereits am Freitag, 12.9. verbucht,
allerdings mit wertstellung 14.9, hätte die bank die abhebung auch
schon am Freitag zugelassen.
Mit dem nachteil- falls kein anderes guthaben vorhanden war-
dass ein sogenanntes valutasoll enstanden wäre.
Erfolgtedie verbuchung aber erst am Montag 15.9. ist dies oke,
da ja die gutschrift mit wertstellung 14.9. erfolgte.
Bei der genannten differenz von mehreren tagen liegt scheinbar bei
ihnen eine verwechslung vor.
Bei einreichung eines verrechnungsscheck , ausgestellt auf eine
auswärtige bank, sind drei tage differenz nicht zu beanstanden.
Die bank erhält bei weiterverrechnung eines schecks den betrag
auch erst später gutgeschrieben.

Sie sehen, man darf äpfel nicht mit birnen verwechseln.
Hoffe, corletto liest dies auch.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Rente

Also mir wurde gesagt, das dem Sachbearbeiter ein Schriftstück vorliegt, indem steht, dass der Betrag den ich erhalten soll, eine Wertstellung vom 14.09.2008 hat!

von
Kritikaster

Jetzt ist mir auch klar, warum wir im Bundeshaushalt so hohe Schulden haben, weil alles
&#34;verbucht&#34; wird.
Sollte es nicht lieber &#34;gebucht&#34; werden?

von
Schiko.

Danke für ihre richtige, aber
zum thema nicht unbedingt
wichtige mitteilung.
N atürlich haben sie wieder
mal recht.

MfG.

von
Schiko.

Habe doch die wertstellung
nicht angezweifelt.
Wollte doch nur den Unter-
schied von buchungstag
und wertstellung-auch valuta-
genannt aufzeigen.
Vor allem die unterstellung,
etliche tage später.

MfG.

von
Du meine Güte!

Hier werden Themen diskutiert...nicht zu glauben.

von
Philipp

Hallo,
mir kommt das ganze mit der Wertsstellung etwas seltsam vor.
Rentenleistungen der DRV werden durch den Renten-Service der Deutschen Post AG gezahlt.
Der Mitarbeiter der DRV kennt den tatsächlichen Gutschriftstag auf dem Konto des Berechtigten nicht.
Wenn überhaupt, ist dem Mitarbeiter allenfalls bekannt, wann ein Auftrag an die Post erteilt worden ist.

Philipp

von
Corletto

Wetstellung 14.9. also auf einem Sonntag kommt mir auch komisch vor...

Wenn es so wäre hätte eigentlich die Buchung gleich schon gestern also am Montag den 15.9. auf ihrem Konto erscheinen müssen.

Glaube auch das die Info mit der Wertstellung per 14.9. die Sie bekommen haben nicht stimmen kann.

Fragen Sie doch noch einmal driekt beim Sachbearbeiter nach !

von
Geldeingang

Ganz einfach - wenn da, dann da !!!!!!!!!!!!

von
Rente

Ich hab direkt beim Sachbearbeiter nach gefragt.
Der hat woll ein Schreiben von der Hauptkasse in dem das mit der Wertstellung steht.
Also So, der 14.09.!

von
Rosanna

Leistungen aus einer med. oder beruflichen Reha werden nicht über den Postrentendienst ausgezahlt, sondern nur RENTEN. Der Sachbearbeiter kann tatsächlich von der Hauptkasse der DRV den Wertstellungstag erfahren, soweit mir bekannt ist.

von
uschisiggi

eine Buchung mit Wertstellung = Valuta an einem Samstag oder Sonntag gibt es bei deutschen Banken / Sparkassen nicht.
uschisiggi

von
Schiko.

Da täuschen sie sich aber ge-
waltig.
Valuta oder wertstellung kennt keinen samstag/sonntag
Nicht zu verwechseln mit den
tag, an dem die buchung erfolgte
Vor jahrzehnten wurden die renten oft schon buchungs-
technisch der örtlichen bank schon am 27. eines monats
zur verfügung gestellt und bei der bank am gleichen tag g e
b u c h t .
Die werstellung wurde aber der bank zum 30. des monats vorgegeben.
Hat nämlich der rentner ver-
ständlicherweise schon am
27. verfügt, fielen für 3 tage
valuta soll an.
Im klartext, für die zinsbe-
rechnung ist die wertstellung
maßgebend.

MfG.

Experten-Antwort

Einmalzahlungen, die, die Deutsche Rentenversicherung durchführt haben ein Verarbeitungsdatum (Wertstellungstag bei der DRV). Wann das Geld beim Empfänger ankommt (Wertstellung bei seinem Geldinstitut) hängt vom jeweiligen Geldinstitut oder vom jeweiligen Verbund ab. Der 14.9. besagt nur, dass das Geld am 14.9. &#34;rausgegangen&#34; ist, wann es &#34;ankommt&#34; kann Ihnen keiner sagen, höchstens aus Erfahrungsgründen schätzen.

von
Mitleser

Wie löblich dass am Sonntag bei der DRV gearbeitet wird.

Ein Anschreiben an mich wurde auch mit Datum an einem Sonntag versandt :-)))))

Experten-Antwort

Im Zeitalter der EDV-Anweisungen ist dies schon möglich. Bearbeitet werden diese Bänder sehr wohl werktags!