Gelten die 9 Jahre Verlängerung oder Anzahl der Verlängerungen - möchte keine Dauerrente

von
Bine

Hallo,

ich beziehe derzeit eine volle EM-Rente auf Zeit.
Bei mir war von Anfang an angedacht, daß ich wieder arbeiten möchte - wenigstens im Teilzeitbereich.
Ich hatte vor ein paar Monaten wieder mit 400,-Euro bei meinem Arbeitgeber begonnen und steigere nun die Stundenzahl etwas-somit 3/4 Rente.

Muß im Sommer wieder neuen Antrag stellen.
Beziehe seit 2009 Rente-immer so ca. 16 Monate.
Dies wäre nun meine 4. Antragsstellung im Sommer.
Nun wurde mir gesagt, daß es diesmal zu einer Dauerberentung käme, was ich keinesfalls möchte und auch auch den Verlust meines Arbeitsplatzes bedeuten würde.

Ich kann dies nicht nachvollziehen, bin immer von den überall genannten 9 Jahren ausgegangen.
Stimmt die Aussage tatsächlich, da es die 4. Verlängerung wäre (obwohl "erst 4 Jahre)?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Grüße
Bine

von
Feli

Wenn die Rente allein aus gesundheitlichen Gründen und nicht wg. des Arbeitsmarktes befristet ist, wird erst nach 9 Jahren, egal, wie oft eine Verlängerung bewilligt wurde, auf Dauer gezahlt, es sei denn, der Gesundheitszustand lässst eine Besserung nicht zu.

von Experte/in Experten-Antwort

Siehe Beitrag von Feli.

von
Felix H.

Bei mir sind es jetzt 8 Jahre im Oktober. Wird dann nur noch ein Jahr verlängert, statt wie bisher immer 3 Jahre, oder wird dann gleich Dauerberentet, wenn sich der Gesundheitszustand nicht verbessert hat und das hat er nicht. ???

Wie ist hier die Erfahrung ?