Generell keine Riester-Förderung für Studenten?

von
Christoph

Hallo,

ich habe an mehreren Stellen gelesen, daß Studenten nicht zulagenberechtigt sein sollen, so z.B. in der BMAS-Schrift Zusätzliche Altersvorsorge oder im Internet..."wenn sie regelmäßig weniger als 400 € verdienen".

Meint das BMAS die Fälle, in denen Studenten nichts nebenher arbeiten und die Internet-Quelle die Mini-Jobs (ab diesem Jahr 450 €/Monat) ohne Renten-Beiträge von AN-Seite?

Denn eigentlich kann ein Student mit eigenen Renten-Beiträgen beim Mini-Job zulagenberechtigt werden, ebenso durch die RV-pflichtigen Werkstudenten-Arbeitsverhältnisse (hier auch schon unter 450 € Verdienst/Monat), oder?

von Experte/in Experten-Antwort

Die Zulagenberechtigung ist für Studenten nicht generell ausgeschlossen. Wenn sie in der gesetzlichen Rentenversicherung aufgrund einer Beschäftigung (auch Mini-Job) versicherungspflichtig sind, besteht auf für Studenten ein Anspruch auf die Zulagen. Auch eine mittelbare Zulagenberechtigung käme in Frage.