Geringe Rente, wegen Rentenbefreiung

von
Didi

Guten Tag
1990 habe ich mich wegen Selbstständigkeit von der Rentenbeitragspflicht befreien lassen. Nach §20 auf jede Beschäftigung und Tätigkeit. Danach war ich auch Arbeitslos.
Betrifft dies auch die Fixtiefen Beitragszahlungen des Arbeitsamtes an die Rentenversicherung? Weil keine Beiträge zur RV abgeführt wurden? Oder obliegt der Arbeitslosen Stand einer besonderen Sicherheit für die Rente? Wenn keine private Vorsorge für Rente und Invalidität getroffen werden konnte?
Bedanke mich im Voraus

von
rosebud

Versicherungspflichtig sind Personen in der Zeit, für die sie von einem Leistungsträger … Arbeitslosengeld … beziehen, wenn sie im letzten Jahr vor Beginn der Leistung zuletzt versicherungspflichtig waren (§ 3 S. 1 Nr. 3 SGB VI).

An dieser "Vorpflichtversicherung" scheitert es sicher bei Ihnen, wenn Sie sich nach § 20 SVG - in jeder Beschäftigung/Tätigkeit - befreien lassen haben.

Experten-Antwort

Hallo Didi,

Versicherungspflicht kann bei einer Befreiung von der Versicherungspflicht nach § 20 SVG auch bei Bezug von Entgeltersatzleistungen nicht eintreten.