geringere Rente durch Entgeltumwandlung ("Lohnt sich Entgeltumwandlung?") ?

von
L+C

Hallo,

in der Presse heißt es, daß sich die Entgeltumwandlung für Frauen ab 30 nicht lohnt, da diese zu einer geringeren gesetzlichen Rente führt.

Stimmt dies, und wie kann ich berechnen, wie viel geringer meine gesetzliche Rente ist, wenn ich eine 4%ige Entgeltumwandlung vornehme?

von
Pofi

Na ja, etwas weniger Rente werden Sie dadurch schon haben. Ob sich eine Entgeltumwandlung lohnt hängt von mehreren Faktoren ab. In der Regel lohnt sich eine Entgeltumwandlung nur für Privat Krankenversicherte. Beteiligt sich der Arbeitgeber nicht an der Beitragszahlung sollten Sie die Finger davon lassen! Wenn Sie im Alter noch was von Ihrem Geld haben wollen, dann hilft onehin nur Konsumverzicht!

von
L+C

Hallo,

die Fundstelle im Internet:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,491615,00.html

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.