geringfügige Selbständigkeit neben der Berufsunfähigkeitsrente

von
EVA

Wie sind hier die Arbeitszeiten definiert?
Tägl., wöchentlich?
Welcher Betrag an Einkünften / Monat
darf nicht überschritten werden?

Was ist ansonsten zu beachten?
Wo kann ich mich umfassend informieren?

Besten Dank

Eva

von
Pfleger

Zitiert von: EVA

Wie sind hier die Arbeitszeiten definiert?

Welcher Betrag an Einkünften darf nicht überschritten werden?

Was ist ansonsten zu beachten? Wo kann ich mich umfassend informieren?


Die Arbeitszeiten spielen keine Rolle. Es gelten die Einkommensgrenzen, die Sie Ihrem Rentenbescheid entnehmen können oder aktuell bei Ihrem Rentenversicherungsträger individuell erfragen können. Lassen Sie sich die Auskunft schriftlich geben! Arbeitseinkommen ist der nach den allgemeinen Gewinnermittlungsvorschriften des Einkommensteuerrechts ermittelte Gewinn aus einer selbständigen Tätigkeit. Einkommen ist als Arbeitseinkommen zu werten, wenn es als solches nach dem Einkommensteuerrecht zu bewerten ist. Erfragen Sie unbedingt auch die Auswirkungen auf Ihr Krankenversicherungsverhältnis bei Ihrer Krankenkasse! Die Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung beraten Sie:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/beratungsstellen/Yellowmap_node.html

Experten-Antwort

Dem Beitrag von „Pfleger“ stimmen wir zu. Allerdings empfehlen wir Ihnen zur individuellen Abklärung Ihrer Situation vorsorglich einen Termin bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle zu vereinbaren. Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link " Beratungsstellen" ermitteln. Bringen Sie bitte den Bescheid mit, aus dem Sie offensichtlich zitiert haben, dann kann der Berater einfacher und schneller auf Ihre Fragen eingehen.