geringfügige versicherungsfreie Beschäftigung

von
LS

Ab welchem Jahr nach 1991 konnte man erstmalig eine geringfügige versicherungsfreie Beschäftigung oder einen Minijob ausüben, für den in einer gesonderten Anlage auch Entgeltpunkte zu ermitteln waren?

In einer mir vorliegenden Rentenauskunft ist nach Aussage der Person ab 1992 eine solche Tätigkeit ausgeübt worden, in der Rentenauskunft aus 2007 wird aber im Versicherungsverlauf erstmalig ab 0104.1999 mit der Darstellung begonnen.

von
LS

Werte User,
ein Blick ins Rentenlexikon hätte die Anfrage erübrigt.

Trotzdem Danke für vorgenomme Bemühungen zur Klärung

von
Schade

Die Änderung kam ab dem 01.04.1999.

Vorher waren geringfügige Beschäftigungen völlig belanglos und tauchten dementsprechend auch nicht im Versicherungsverlauf auf.

von
LS

Danke nochmals, User Schade, für Darlegung.

Auf der Titelseite "Lexikon" bin ich unter dem Buchstaben "G" im Nachhinein fündig geworden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...