< content="">

Geringfügigkeitsgesetz passiert Bundesrat

von
DarkKnight RV

So, jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Bundespräsidenten, dann beträgt die Hinzuverdienstgrenze ab dem 1.1.2013 erstmal 450 Euro (Vollrente).

Geringfügig entlohnte Beschäftigungen, die ab dem 1.1.2013 aufgenommen werden, unterliegen der Versicherungspflicht! Von dieser kann man sich aber befreien lassen.

Kurze Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen!

von
Heinrich Wasserkopf

Der Passus ist passiert. Sehr schön.

von
.

http://www.ihre-vorsorge.de/magazin/nachrichten/rente/news-single/article/rentenbeitrag-sinkt-auf-189-prozent.html

von
Eruta

Gähn . Das war doch wohl klar.

Experten-Antwort

Hallo DarkKnight RV,

somit bleibt jetzt noch die Verkündung des Gesetzes zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung abzuwarten.