gesetzlich krankenversichert wenn ich berufliche reha beginne?

von
ina

ich bin leider immer noch in einer privaten krankenversicherung, obwohl ich eine medizinische reha gerade mache. bald beginnt meine berufliche reha und ich möchte gerne wissen ob ich dadurch automatisch in die gesetzliche wieder zurück kann. bin zur zeit in diesem basistarif und habe nur ärger mit der versicherung. ich beziehe ALG2 und habe offiziell den rehastatus.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo ina,

in der gesetzlichen Krankenversicherung besteht ab Beginn der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) eine Pflichtmitgliedschaft.

Mitglieder eines privaten Krankenversicherungsunternehmens, die wegen der Inanspruchnahme der LTA versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung werden, können ihren privaten Versicherungsvertrag mit Wirkung ab Beginn der LTA vorzeitig kündigen.

von
nee

Aber danach freiwillig in der GKV bleiben kann man dann doch nur, wenn man mindestens 12 Monate Mitglied war, dachte ich?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo nee,

falls Sie die Krankenversicherung im Anschluss an LTA meinen, kann Ihnen dieses Forum die Frage nicht beantworten. Wenden Sie sich direkt an Ihre Krankenkasse.

von
ina

Lieber experte, wenn ich die LTA beginne, kann ich dann in eine X-beliebige gesetzliche KK? oder ist der Einstiege nur die die Kasse möglich, bei der ich zuletzt gesetzlich versichert war?

und muss ich bei meiner jetzigen privaten KK eine kündigungsfrist einhalten, oder habe ich durch den LTA-Beginn ein Sonderkündigungsrecht??