Gesundheitsfragebogen

von
Elisabeth

Hallöchen!
Ich beziehe unbefristete Dauer-eu-Rente. Ich habe hier im Forum erfahren, dass man von Zeit zu Zeit mittels eines Gesundheitsfragebogens überprüft wird. Kann mir bitte jemand sagen, wie so ein Bogen aussieht?

von
Laufbursche des Obersten

JA!, selbstverständlich.
In der Regel grau-braun!

von
Hoorst

Zitiert von: Elisabeth

Hallöchen!
Ich beziehe unbefristete Dauer-eu-Rente. Ich habe hier im Forum erfahren, dass man von Zeit zu Zeit mittels eines Gesundheitsfragebogens überprüft wird. Kann mir bitte jemand sagen, wie so ein Bogen aussieht?

Das kommt darauf an , von welchem Rentenversicherungsträger (Bund, KBS oder ein Regionalträger z.B. Rheinland-Pfalz) Sie die Rente bekommen.

von
Arnold

1. Erhalten Sie eine weitere Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder aus der Unfallversicherung ?

2. Üben Sie gegenwärtig oder übten Sie als Rentner in den letzten beiden Jahren irgendeine Beschäftigung gegen Bezahlung aus ?

Wenn ja werden weitere 10 ! Fragen gestellt wie : wieviel Stunden pro Tag, in der Woche, seit wann und welche Arbeiten genau führen Sie aus und so weiter und so weiter.

3. Üben Sie gegenwärtig oder übten Sie als Rentner in den letzten beiden Jahren eine selbstständige Tätigkeit aus ?

Bei Ja werden ebenfalls weitere 6 Fragen zu der Selbstständigkeit gestellt.

4. Hat sich ihr Gesundheitszsutand in den letzten 2 Jahren geändert ? In wieweit ?

5. Standen Sie im letzten Jahr in ärztlicher Behandlung ?

Wenn ja folgen weitere 3 Fragen, wie bei welchen Arzt, wegen welcher Leiden und in welchem Zeitraum

6. Waren Sie in den letzten beiden Jahren in einem Krankenhaus ?

Wenn ja wird gefragt : in welchem Krankenhaus, wegen welcher Leiden und in welchem Zeitraum

7. ist über ihren Gesundheitszustand in den letzten beiden Jahren von einer anderen Behörde ( Versorgungsamt etc. )
ein ärztliches Gutachten erstellt worden ?

Wenn ja, wann , von welcher Behörde und mit welchem Aktenzeichen

8. Beziehen Sie kurzfristiges Erwerbsersatzeinkommen oder haben Sie dies beantragt ( wie z.b. Krankengeld etc. ) ?

Wenn ja angeben von wem und was und in welcher Höhe.

Dann ist noch ein Formular für den - eventuellen - Arbeitgeber dabei was der ausfüllen muss ( falls man einen 400 Euro Job hat ) .

Damit will die RV natürlich kontrollieren, ob die Angaben des Rentners hinsichtlich Umfang und Zeiten der Arbeit im Bogen korrekt sind.

Mein Gesundheitsfragebogen kam übrigens von der DRV Bund in Berlin.

von
Hoorst

Es gibt hierzu (noch) keinen bundeseinheitlichen Fragebogen. Einige Rentenversicherungsträger sind dazu übergegangen nur noch in Ausnahmefällen oder anlässlich von Veränderungen (z.B. Beschäftigungsaufnahme) Überprüfungen (Fragebogen verschicken) durchzuführen.

Eine bundeseinheitliche Regelung wäre hier sicher sinnvoll, aber ist leider noch nicht umgesetzt; und solange es keine einheitliche Regelung gibt wird es wohl auch unterschiedliche Fragebögen (die sich aber nur minimal unterscheiden) geben.

von
Elisabeth

Hallöchen!
Danke für eure Mühe und die ausführlichen Antworten.