Gewerbe und kurzfristiger Arbeitsvertrag

von
Nikolaus

Hallo und guten Tag,

kann ich als Selbständiger (Handwerksbetrieb)
einen kurzfristigen Arbeitsvertrag, ca. 45 Arbeitstage im Jahr annehmen ohne, dass eine Sozialversicherungs- /Rentenverischerungspflicht entsteht?
Dieser Arbeitsvertrag ist befristet und wird auf keinen Fall verlängert. Es handelt sich um einen minijob nicht 400 Euro job. Meinen Lebensunterhalt werde ich weiterhin mit meinem Gewerbe bestreiten.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Nikolaus

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Nikolaus,

Da Sie Ihren Lebensunterhalt auch weiterhin durch Ihr Gewerbe bestreiten, sollte die kurzfristige Beschäftigung auch nicht „berufsmäßig“ sein, den Ausführungen von „-_-„ kann also zugestimmt werden. Sozialversicherungspflicht / Rentenversicherungspflicht entsteht somit nicht.