GKV nach Auslandsaufenthalt

von
homisch

Bin in Rente und lebe im Ausland außerhalb der EU, d.h. die GKV zahlt keine Leistungen. Daher bin ich vor 6 Jahren aus der GKV ausgetreten. Keine private KV vorhanden, dafür gesunder Lebenswandel.
Was passiert, wenn ich nach D zurückkehre. Erbitte Auskunft über die Prozedur incl. Wartezeiten, Hindernissen, Ges-Prüfung usw.
Freundliche Grüße
Hosrt Schumm

von
Chris

Wenn Sie ihren Wohnsitz wieder nach Deutschland verlagern, ist die letzte Krankenkasse wieder für sie zuständig. Wartezeiten oder Gesundheitsprüfungen gibt es bei der gesetzlichen Krankenkasse nicht. Melden sie sich umgehend bei der Krankenkasse, damit sie keine Nachzahlungen leisten müssen.

Experten-Antwort

Von Seiten der Rentenversicherung können wir Ihnen hierzu leider keine Auskunft geben. Bitte wenden Sie sich an Ihre bisherige gesetzliche Krankenversicherung.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.