Gleiche Grundlage?

von
Winfried Siegele

Bei den Regionalträgern wird in der RAA vom SGB 6 gesprochen; beim Träger Bund vom SGB VI - wo liegt der Unterschie`? Gibt es hier eine unterschiedliche Rechtanwendung oder können sich die Träger nicht auf eine Schreibweise einigen ?
Danke

Experten-Antwort

Es ist die gleiche Grundlage, ob SGB VI oder SGB 6! Warum???

von
siggi

Wer nicht gleich (be)schreibt hat vielleicht doch Unterschiede zu bieten!?!

von
KSC

Man kann ja auch Probleme konstruieren, oder?

Ob ich die Zahl 6 mit römischen oder arabischen Zahlen schreibe, ist doch nun wirklich "so lang wie breit" - meinen Sie nicht?

Aber wenn Sie es ernst meinen, können Sie diese brisante Frage gerne höchstrichterlich klären lassen:-))

von
Wolfgang

SGB 0011 0000

...gehts auch so mit kleinstem (binärem) Nenner ? - ist intergalaktisch verständlich ;-)

Gruß
w.

von
Super wichtige Frage

Hallo Winfried Siegele,

wenn sie von Ihren Bekannten gerufen werden,was sagen die dann eher,Winni oder gar Friedhelm.Und wenn nein,wie werden sie am liebsten gerufen?

Experten-Antwort

Um es genau zu nehmen ist SGB VI die richtige und auch offizielle Schreibweise.
Mit RAA ist vermutlich die Arbeitsanweisung der Regionalträger gemeint. Da es sich dabei um ein die Beschreibung/Handhabung der Arbeitsabläufe und auch Rechtsauslegungen zum internen Gebrauch handelt, wird dort (vermutlich der Einfachheit halber) "SGB 6" benutzt. Der Inhalt der Gesetzestexte, die der RAA zugrunde liegen, ist jedoch der des SGB VI!

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...