gleichgeschlechtliche Ehe

von
Jens

Wenn eine gleichgeschlechtliche Ehe vorliegt (z. B. wegen Geschlechtsumwandlung eines Partners während einer zunächst heterosexuellen Ehe bzw. weil das gleichgeschlechtliche Ehepaar im Ausland eine gleichgeschlechtliche Ehe eingegangen ist (im Ausland ist dies möglich, z. B. Belgien, Schweden), kann dann im Todesfall der überlebende Partner eine Hinterbliebenrente aus der gesetzlichen Rentenvericherung erwarten?

von Experte/in Experten-Antwort

Seit dem 01.01.2005 sind (auch) im Ausland wirksam registrierte gleichgeschlechtliche Partnerschaften oder gleichgeschlechtliche Ehen hinsichtlich der Ansprüche auf Witwen- oder Witwerrenten in der gesetzlichen Rentenversicherung gleichgestellt.

von
was soll das

Hätte Gott für Adam damals den Egon statt der Eva erschaffen, dann wäre die Geschichte der Menschheit eine kurze gewesen...!

von
B´son

Zitiert von: was soll das

Hätte Gott für Adam damals den Egon statt der Eva erschaffen, dann wäre die Geschichte der Menschheit eine kurze gewesen...!

Ich will sie nicht aus Ihrer Traumwelt holen, aber lesen sie mal :

http://www.wissen.de/die-entstehung-des-menschen

(Wissen für Kinder, das sollte jeder verstehen ;-))

von
was soll das

Aha, willkommen schöne neue Welt...:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-24793258.html

Der Generationenvertrag ist gerettet - egal, wer mit wem...

von
Jens

Danke für die Expertenantwort.

Die Kommentare der übrigen drei Forenteilnehmer sind leider nur bedauerlich.