gleichzeitiger Antrag DE / USA ein Muss?

von
MoK

Ich habe vor mit 62 meine Social Security in den USA zu beantragen. Meine deutsche Rente aber erst mit 66.
Geht das?

von
Chris

Das ist so möglich. Wenn Sozialversicherungsabkommen existieren, werden sich die RV-Träger eh in Verbindung setzen und die Daten austauschen.

In D erst mit 66 Jahren, in welchem Jahr sind sie geboren?

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn ich Ihre Frage richtig verstehe, möchten Sie wissen, ob ein unterschiedlicher Beginn Ihrer Renten aus Deutschland und den USA möglich ist.

Das SV-Abkommen mit den USA enthält in Art. 14 Absatz 1 eine grundsätzliche Gleichstellung eines Rentenantrags. D.h., ein in Deutschland gestellter Rentenantrag gilt gleichzeitig als Antrag auf eine entsprechende Leistung in den USA und umgekehrt.

Nach Absatz 2 dieser Vorschrift kann man jedoch verlangen, dass ein Antrag nicht als Antrag nach den Vorschriften des anderen Staates gilt oder dort zu einem anderen Datum wirksam wird.

Durch diese Vorschrift hat man somit insbesondere bei Altersrenten sowohl in Deutschland als auch in den USA die Möglichkeit, die Renten unterschiedlich beginnen zu lassen.

Inwieweit der jeweils im einzelnen von Ihnen gewünschte Rentenbeginn möglich ist, kann hier mangels weiterer Angaben nicht beurteilt werden.

Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen, sich direkt an die Deutsche Rentenversicherung Nord in Hamburg (040 / 5300-0) zu wenden, da diese auf deutscher Seite zuständige Verbindungsstelle für die USA ist.