Glückwunsch zum neuen Internetauftritt !

von
Wollfgang

Hallo Red. und Web-Team,

ja, sieht gelungen aus (modern, sachlich, farblich gut fürs Auge und barrierefrei). Und das mit Typo3, die Mühe hat sich gelohnt !

Kleines Aber: Die Forenbeiträge sind tabelarisch gesehen zu groß, zu breit in der Höhe (Text bricht 3x um), dafür zu schmal in der Breite. Das Textfeld hier ist auch etwas zu winzig, wenn mal mehr als ein Satz folgt - schadet etwas der Übersichtlichkeit ...ich krieg' ja ' nen dicken Finger vom Srcollen ;-) (ohh gut, dafür eine Vorschauansicht um noch mal das Ganze über die Netzhaut wirken zu lassen ;-).

...und Gimmick-Smilies, ich fass es ja nicht :-)

Gruß
w.

öhm: "This name is occupied
Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden" ...was heißt dass denn, bin ich schon 'drin' mit meinen 'normalen' Namern ?? ;-)

von
Wollfgang

> Kleines Aber:

... noch ein Aber: da ist für meinem Geschmack zu viel Luft zwischen den Beiträgen - die Seite wird elend lang, die Augen schauen ins Leere und suchen den nächsten Textschnippsel/die nächste Antwort. Und, gibt's auch eine Option die Re:'s für die Sitzung dauerhaft aufzuklappen (wie Heise-Forum z. B.) ?

Genug gemault ;-)

Gruß
w.

von
Kollektor

Zitiert von: Wollfgang

Hallo Red. und Web-Team,

ja, sieht gelungen aus (modern, sachlich, farblich gut fürs Auge und barrierefrei). Und das mit Typo3, die Mühe hat sich gelohnt !

Der Meinung will ich mich anschließen !

Die Struktur älterer Beiträge ist allerdings schlecht leserlich, da man nicht mehr sieht wer auf wen geantwortet hat. Die neuen Beiträge werden aber besser leserlich wenn die User die Zitatfunktion nutzen.

von
Rentendoc

Hallo,

super der neue Auftritt. Man muss sich zwar umgewöhnen, aber ich denke in ein paar Wochen hat man alles verinnerlicht.

Sehr gut finde ich die "Beratungsstellensuche"direkt auf der Seite rechts, super einfach und für jeden verständlich.

Alles in allem eine runde Sache der neue Auftritt, da hat sich das warten gelohnt :-))

von
Kai

behindertengerecht ist es leider nicht. Ich muss wg. einer Sehstörung die Schrift deutlich vergrößern und da sich die Schrift leider nicht an die Fensterbreite anpasst, muss ich nun jede Zeile einzeln mit der Maus den Scrollbalken von links nach rechts schieben und dann wieder von rechts nach links, um an den Anfang der nächsten Zeile zu gelangen u.s.f. :-(

von
W*lfgang

Zitiert von: Kai

behindertengerecht ist es leider nicht.

Hallo Kai,

habe ich so leider nicht (vorab) gesehen - wenn das CMS (die Software, die die Seiten erstellt) hier nicht in der Seiten-/Zeilen-/Monitorgröße der Wahl den automatischen Zeilenumbruch hinkriegt, ist das natürlich ...einfach erbärmlich!

Gruß
w.

PS an Red: 'Ihr Name' ist - auch hier - vor ausgefüllt in der Antwort - wird das aus dem Session-Cookie/dem permanenten rausgesaugt ? (Datenschutz ?!)