Grosse Witwen Rente zzgl. Rente von der BG zzgl. eigenes Einkommen

von
Christian77

Hallo...

Mein Varter ist im Dezember verstorben.

Aufgrund einer anerkannten Berufskrankheit!

Nun meine Frage zur Rente für die Mutter.
Verh. 36 Jahre lang

Meine Mutter würde beziehen:
860€ gesetzliche Rente von ihrem mann-
1000€ Rente von der BG.
und aus Ihrer Tätigkeit im Berufsleben 700€ im Monat.

wie würde das bzgl. der Versteuerung aussehen...
Danke

von
KSC

Fragen zur Besteuerung beantworten, Finanzamt, Steuerberater und Co - nicht aber die Experten der DRV :)

Möglicherweise wird auch die Witwenrente wegen der Unfallwitwenrente gekürzt....

von
Gigi

Hallo,

wie @KSC schon geschrieben hat erst einmal abwarten wie sich die Hinterbliebenenrente der BG auf die Höhe der Witwenrente der DRV auswirkt. Rentenbescheide dürften ja wohl noch nicht vorliegen.
Zur Steuer kann aber grundsätzlich gesagt werden, das Renten aus der Unfallversicherung nicht steuerpflichtig sind.

Gigi

Experten-Antwort

Den Beiträgen von KSC und Gigi kann zugestimmt werden. Da ohne den betreffenden Bescheid aus der Unfallrente vorliegen zu haben, kann zur Frage ob und wie sich diese auf die gesetzliche Witwenrente auswirkt keine genauen Angaben gemacht werden.

von
christian77

ja die liegt ja eig. vor
nur darin kann ich nichts dergleichen ablesen

Chris

Experten-Antwort

Hallo Christian77,

zur individuellen Abklärung der Frage der Anrechnung der Witwenunfallrente auf die große Witwenrente aus der Rentenversicherung empfehlen wir Ihnen vorsorglich einen Termin bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle zu vereinbaren. Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link " Beratungsstellen finden" ermitteln. Dort wird man Ihnen den Grenzbetrag errechnen, den beide Renten zusammen nicht überschreiten dürfen, um keine Minderung bei der Witwenrente zu bekommen. Sofern die beiden Renten zusammen diesen überschreiten, wird die Witwenrente Ihrer Mutter ggfs. um den den Grenzbetrag überschreitenden Betrag gemindert.