Grundrente auch bei Frührente für Schwerbehinderte

von
Ralle

Hallo ich möchte mit meiner Schwerbehinderung dieses Jahr
in die Frührente für Schwerbehinderte gehen mit Abschlag.
Vermutlich ist SR geringer als die Grundrente.
Wird dann die Grundrente berücksichtigt habe 35 Jahre Rentenzeiten
Danke Ralle

von
W°lfgang

[quote=357488]Vermutlich ist SR geringer als die Grundrente./quote]

Hallo Ralle,

DIE 'Grundrente' gibt es überhaupt nicht, insofern ist zu Ihrer Frage keine ansatzweise Aussage möglich.

Erst- und weiterführende Information, was 'Grundrente' ist/bedeutet, finden Sie auf den Informationsseiten bereits hier, statt sich bei der inzwischen hundertelftausendsten Nachfrage hier im Forum im Detail dazu zum hundertelftausendsten Mal zu äußern:

https://www.ihre-vorsorge.de/themen/uebersicht/grundrente.html

...oder hier:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Grundrente/grundrente_node.html
oder hier:
https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Grundrente/grundrente.html

Gruß
w.

von
Ralle

Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?

von
DRV

Zitiert von: Ralle
Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?

Wieder jemand der glaubt einen Grundrentenanspruch zu haben, obwohl nicht mal die Rentenversicherung aktuell entsprechende Programme hat dies auszuwerten. Sie dürfen sich daher nicht wundern, wenn man Sie hier nicht ernst nimmt. Auch an der Fragestellung merkt man, dass Sie das Thema Grundrente bisher nicht verstanden haben.

von
Berater

Zitiert von: Ralle
Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?

@Ralle: Machen Sie sich nichts draus. Ich bin davon überzeugt, dass nicht mal die Masse der Politiker, die für dieses Gesetz gestimmt haben, dies auch wirklich verstanden haben, sonst würde es die Grundrente in dieser Form gar nicht geben.

von
KSC

Wenn Sie ein Grundrentenfall sind, bekommen Sie irgendwann 2021 oder 2022 mehr Geld.
Konkretes dazu erfahren Sie heute noch nicht, weil die Berechnungs- und Prüfprogramme noch fehlen.

von
Ralle

Danke

von
Anti-KSC

Hallo,
gehen Sie auf die Website des Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Dort steht es mit Beispiel recht gut beschrieben.
https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Grundrente/Fragen-und-Antworten-Grundrente/wie-hoch-ist-grundrente.html

von
Schlecht gebrüllt, Löwe

Zitiert von: Anti-KSC
Hallo,
gehen Sie auf die Website des Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Dort steht es mit Beispiel recht gut beschrieben.
https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Grundrente/Fragen-und-Antworten-Grundrente/wie-hoch-ist-grundrente.html

Genau, deswegen passt auch die Frage nicht zur Grundrente. Wissen, wo etwas steht reicht nicht, wenn man es wie Sie inhaltlich nicht versteht.

von
W°lfgang

Zitiert von: Ralle
Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?

Hallo Rallo,

wenn es 'unfreundlich' rüber kam, sorry dafür.

> Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten

Die etwaige Aufstockung + durchzuführende Berechnung des Zuschlags aus der 'Grundrente' gilt für jede Art einer Versichertenrente - auch die 'Früh'-AR für schwerbehinderte Menschen gehört dazu, genauso wie die 'Früh'-AR für langjährig Versicherte, wie auch die 'Früh'-AR für besonders langjährig Versicherte - ebenso wie die jetzt erst beantragte Regelaltersrente - ohne Unterscheidung der Rentenart.

Gruß
w.
PS: "Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe ich erfüllt."
Hmm ...na dann hätten Sie nicht nachgefragt - oder?! ;-)

von
Cliff

Zitiert von: Ralle
Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?
Ganz übertrieben gesagt, funktioniert die Grundrente wie folgt:berechtigt ist, wer um zehn Uhr ein Blatt Papier in den Mülleimer wirft. Dabei darf die Uhrzeit zwar von einer Turm-aber nicht von einer Kirchturmuhr angezeigt werden. Desweiteren muss der Mülleimer gelb sein und sich trotzdem von einem Briefkasten unterscheiden. Geht zum Zeitpunkt des Einwurfes eine weitere Person am Mülleimer vorbei, entfällt die Berechtigung, aber nur dann, wenn zeitgleich auf der nahegelegenen Straße ein Volvo, Bje. 1980-1990 vorbei fährt. Steht neben dem Mülleimer jedoch auch eine Bank, so darf auch die Zeit von der Kirchturmuhr gelten. Dieses wiederum erlischt, wenn die Farbe der Bank grün ist.

von
Nur

Zitiert von: Cliff
Zitiert von: Ralle
Warum so unfreundlich Wolfgang,
Die Voraussetzungen für die Grundrente kenne ich und habe
ich erfüllt. Dann mal anders gefragt, dies steht nirgendwo.
Wenn ich die Frührente für Schwerbehinderte beantrage,
wird dann aufgestockt mit Grundrentenpunkten wenn die SW niedriger ist?
Ganz übertrieben gesagt, funktioniert die Grundrente wie folgt:berechtigt ist, wer um zehn Uhr ein Blatt Papier in den Mülleimer wirft. Dabei darf die Uhrzeit zwar von einer Turm-aber nicht von einer Kirchturmuhr angezeigt werden. Desweiteren muss der Mülleimer gelb sein und sich trotzdem von einem Briefkasten unterscheiden. Geht zum Zeitpunkt des Einwurfes eine weitere Person am Mülleimer vorbei, entfällt die Berechtigung, aber nur dann, wenn zeitgleich auf der nahegelegenen Straße ein Volvo, Bje. 1980-1990 vorbei fährt. Steht neben dem Mülleimer jedoch auch eine Bank, so darf auch die Zeit von der Kirchturmuhr gelten. Dieses wiederum erlischt, wenn die Farbe der Bank grün ist.

Was ist mit den 8 Personen, die sich in Süddeutschland Treffen?

Experten-Antwort

Hallo Ralle,

sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen, wird der Zuschlag auch zur Altersrente für schwerbehinderte Menschen gezahlt.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.