Grundrente mit Kind

von
TeeJay

Guten Abend

Ich bin 50 Jahre und beziehe volle Erwerbsminderungsrente.
bei der Grundrente wird die Einkommensgrenze als Single oder Paar berechnet.
Wie sieht die Berechnung bei Single mit minderjährigen Kind aus?

MfG

von
Siehe hier

Zitiert von: TeeJay
Guten Abend

Ich bin 50 Jahre und beziehe volle Erwerbsminderungsrente.
bei der Grundrente wird die Einkommensgrenze als Single oder Paar berechnet.
Wie sieht die Berechnung bei Single mit minderjährigen Kind aus?

MfG

Hallo TeeJay,

für Bezieher von Erwerbsminderungsrente ist das Thema Grundrente zunächst ohne Belang. Und bis Sie dann in Altersrente wechseln können, dürfte Ihr Kind bereits volljährig sein.

Sofern bei Ihnen dann Ansprüche zu berücksichtigen sind, werden diese Ihnen automatisch mitgeteilt.

Informationen zur Grundrente finden Sie z.B. hier:

https://www.ihre-vorsorge.de/rente/gesetzliche-rente/grundrente.html

von
W°lfgang

Zitiert von: Siehe hier
für Bezieher von Erwerbsminderungsrente ist das Thema Grundrente zunächst ohne Belang.

Ergänzend:

Die Ermittlung eines möglichen Grundrentenzuschlags erfolgt für ALLE Rentenarten. Unabhängig ob Alters-, Erwerbsminderungs-, Hinterbliebenenrente.

Gruß
w.

von
Fanni

Wenn man mit 50 Grundrente haben will, muss man aber den perfekten Lebenslauf hingelegt haben vorher, oder? Mir hat man gesagt, es sind 33 Jahre notwendig, Schule und Arbeitslosigkeit zählen nicht mir. Demnach hat man nur im Ausnahmefall eine Chance, als Erwerbsgeminderter, ausser man wird es erst spät kurz vor der Altersrente. Richtig ?

von
Siehe hier

Zitiert von: Fanni
Wenn man mit 50 Grundrente haben will, muss man aber den perfekten Lebenslauf hingelegt haben vorher, oder? Mir hat man gesagt, es sind 33 Jahre notwendig, Schule und Arbeitslosigkeit zählen nicht mir. Demnach hat man nur im Ausnahmefall eine Chance, als Erwerbsgeminderter, ausser man wird es erst spät kurz vor der Altersrente. Richtig ?

Ja, die Zeiten müssten vor Eintritt der EM-Rente bereits erreicht sein.

https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichten/lesen/fuenf-prozent-der-grundrentner-wohl-erwerbsgemindert.html

von
Jana

Mit 15 Hauptschulabschluss
Mit 16 Mittlere Reife

Da reicht es locker mit 33 Jahren, wenn man 50 ist.

Vorausgesetzt man ist nicht schon 3 Jahre EMR.

von
Fanni

Zitiert von: Jana
Mit 15 Hauptschulabschluss
Mit 16 Mittlere Reife

Da reicht es locker mit 33 Jahren, wenn man 50 ist.

Vorausgesetzt man ist nicht schon 3 Jahre EMR.

Bei mir leider nicht, weil ich mal arbeitslos war. Diese Zeiten zählen nicht mit. Wer Abi hat, kanns auch gleich vergessen. Und Sie sagen es ja, man darf auch erst ganz knapp vor 50 erwerbsunfähig werden. Es sind also nur seltene Ausnahmefälle, denke ich. Der normale Erwerbsgeminderte rutscht an der Grundrente vorbei. So sagt es auch die verlinkte Broschüre, danke fürs Einstellen. Erwerbsgeminderte bekommen stattdessen seit 2019 einen guten Rentenaufschlag. Wer vor 2019 dran war, hat Pech in vieler Hinsicht.

Experten-Antwort

Hallo TeeJay,

bei Rentenbeziehern wird bis Ende 2022 automatisch geprüft, ob ein Anspruch auf einen Grundrentenzuschlag zur Erwerbsminderungsrente besteht.
Für die Ermittlung der Einkommensgrenze ist nur das Einkommen des Ehepartners heranzuziehen. Ein minderjähriges Kind hat keinen Einfluss auf die Einkommensgrenze.

Interessante Themen

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.

Soziales 

Heizkosten-Schock: Als Rentner jetzt Grundsicherung beantragen

Senioren, die durch Heizkosten in Not geraten, können Grundsicherung im Alter beantragen. Wie das geht.