Grundrentenberechnung bei laufender unbefristeter Erwerbsminderungsrente

von
Hans-Jürgen

Guten Morgen,

ich würde gerne folgendes wissen:

Erhalten bei der Prüfung der Grundrente im Laufe des Jahres 2021 durch die DRV auch die Erwerbsminderungsrenter schon Kenntnis, ob beim Eintritt der regulären Alterrente ein Grundrentenanspruch besteht?

Ich bin Jahrgang 1957 und gehe 04/2023 in die Altersrente. Beziehe noch ergänzend ALG2 und kleine Nebentätigkeit.

Vielen Dank.

Mit besten Grüßen

Hans-Jürgen

von
Siehe hier

Zitiert von: Hans-Jürgen
Guten Morgen,

ich würde gerne folgendes wissen:

Erhalten bei der Prüfung der Grundrente im Laufe des Jahres 2021 durch die DRV auch die Erwerbsminderungsrenter schon Kenntnis, ob beim Eintritt der regulären Alterrente ein Grundrentenanspruch besteht?

Ich bin Jahrgang 1957 und gehe 04/2023 in die Altersrente. Beziehe noch ergänzend ALG2 und kleine Nebentätigkeit.

Vielen Dank.

Mit besten Grüßen

Hans-Jürgen

Da es für eine Erwerbsminderungsrente selbst keinen Anspruch auf einen Grundrentenzuschlag gibt, wird die Überprüfung, ob Sie Anspruch hätten, wohl erst mit Beantragung/Bewilligung Ihrer Altersrente erfolgen.

Durch den Bezug der EM-Rente, die bis zum Regelrentenalter bewilligt wurde, können Sie eine Rente für 'besonders langjährige Versicherte' ohne Abschlag nicht mehr erhalten. Nur vom Alter her hätten Sie aber bereits die Möglichkeit, in die 'Rente ab 63' zu wechseln (der Abschlag der EM-Rente bleibt erhalten). Und damit die Möglichkeit, zumindest in diesem Jahr deutlich mehr als die erlaubten 6.300 EUR zusätzlich zu verdienen. Vielleicht ist dies besser, als auf einen Grundrentenzuschlag zu hoffen?
Lassen Sie sich doch einfach mal bei Ihrer zuständigen DRV beraten, auch wenn dies zzt. nur telefonisch möglich ist.

von
Max4.0

Hallo Hans-Jürgen,

schauen Sie mal in die u.g. Broschüre - demgemäß besteht bei EM natürlich auch Anspruch (vorausgesetzt, die sonstigen Voraussetzungen, wie u.a. die 33 Jahre Pflichtbeitragszeiten, stimmen).

Leider kann ich das entsprechende .pdf dazu nicht verlinken.
Man bekommt es aber als ersten Eintrag bei google sofort, wenn man eingibt:
"grundrente_fragen_und_antworten.pdf"

Zitiert von:
3. Für wen wird es die Grundrente geben? Die Grundrente wird nach dem Willen des Gesetzgebers für alle Rentnerinnen und Rentner eingeführt. Damit profitieren sowohl diejenigen davon, die bereits eine Rente beziehen als auch diejenigen, deren Rente erst nach dem 31. Dezember 2020 beginnt. Der Zuschlag kommt für alle Renten in Betracht. Er wird deshalb zu allen Altersren-ten, Erwerbsminderungsrenten, Erziehungs-renten und Hinterbliebenenrenten gezahlt.

Man kann es aber auch hier nachlesen:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-und-Presse/Presse/Meldungen/2021/210121_trickbetrueger_grundrente.html

Auch hier gut erklärt, was die weiteren Voraussetzungen und ebenfalls die Abschläge angehen:
https://www.biallo.de/soziales/news/grundrente/

Experten-Antwort

Hallo, Hans-Jürgen,
wir gehen davon aus, ohne Erfahrungswerte zu haben, dass die Prüfung erfolgt, wenn die Altersrente beantragt wird. Diese erfolgt ohne Aufforderung. Ein spezieller Antrag dazu ist nicht erforderlich. Evtl. sind die genannten Links von Max 4.0 für Sie dabei interessant.

von
Hans-Jürgen

Ich bedanke mich für die gegebenen Antworten und Links und Ihre Zeit und Mühe.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.