Grundsicherung

von
djaidii

Hallo

Ein Freund von mir bekommt 610 Euro Rente wegen Schwerbehinderung ( 65% ) + 60 Euro Wohngeldzuschuss ( von Arge oder sozialamt ? )also insgesamt 670 Euro im Monat.

Er ist erst 44 und kann leider durch einen unverschuldeten Unfall und Schlaganfall nicht mehr arbeiten. Er hat keine weiteren Einkünfte aus Versicherungen oder Schadensersatz.

Muss er damit jetzt bis zu seinem Lebensende auskommen ? Habe was von Grundsicherung gehört. Kriegt er da etwas mehr wenn er die beantragt ?
Hab da was von 17% bei Behinderung gelesen ?

Für Infos wäre ich dankbar. :)

von
KSC

Grundsicherung würde er bekommen, wenn er auf DAUER voll erwerbsgemindert ist, ist die Rente hingegen zeitlich befristet (steht im Rentenbescheid) gibts "ergänzende Leistungen" von ARGE oder Sozialamt.

Von der Höhe dürfte es aber letztlich keine Riesenunterschiede geben und das prüfen eh die entsprechenden Stellen, die Wohngeld, etc zahlen....
Mein RAT: Im Rentenbescheid lesen, ob es eine befristete oder eine Rente auf Dauer ist, der Rest ergibt sich....

Experten-Antwort

Weiterhin wird bei einer entsprechend niedrigen Rentenhöhe etwas weiter hinten im Bescheid auch ein Zusatz aufgeführt, der über die Möglicheiten der Grundsicherung informiert und die Stelle, die für die Bearbeitung eines entsprechenden Antrages zuständig ist, benennt. Weiterhin wird im Rentenbescheid selbst der zugehörige Antrag auf Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung angedruckt. Weitere Informationen hierzu erteilen auch die Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherungsträger.

von
Wolfgang

Hallo djaidii,

> + 60 Euro Wohngeldzuschuss

In diesem Fall ist schon vorab geprüft worden, ob Grundsicherung (angemessener Miet-/Heztkostenzuschuss von dort) oder 'reines' Wohngeld zusteht - das eine schließt das andere aus, oder ein, je nachdem, wie man es sehen will ;-) Und, beide beteiligten Stellen werden je nach 'Zuständigkeit' die rentenrechtliche Seite geprüft haben (was können 'wir' davon einbehalten/gegen rechnen) - sein Einkommen wird nicht höher.

Gruß
w.