Gutachten

von
nena61

Ich habe mein Gutachten bek. grob beschrieben steht darin:
Einschränkungen
LWS nach 5 ops
HWS
gonarthrose beide Kniee rechts mehr
rechte Schulter nach Rotathoremanschetten OP
beide Ellenbogen
alles eingeschränkt arbeit soll ich selber gestalten können.Sehr oft und lange krank geschrieben dann aber bis 6 Std. täglich .Das heißt wohl meine Em ist futsch und nur wenn überhaupt eine Teil EM.ODER????

von
Petra

ab 6 Std = keine EM-Rente

3 bis unter 6 std. = Teil EM- Rente

unter 3 std. = volle EM-Rente

Krankheiten und Diagnosen an sich spielen zur Ermittlung der EM-Rente keine Rolle, sondern ausschließlich deren Auswirkungen auf die Erwerbsfähigkeit.

Experten-Antwort

Hallo lena61,

natürlich können wir in diesem Forum keine Diagnosen auswerten oder etwas genaueres zu Ihrem Einzelfall sagen. Wenn jedoch ein Leistungsvermögen von mehr als 6 Stunden täglich festgestellt wurde, dann besteht kein Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente.

von
Sozzialrechtler

Hallo,
am besten Sie verschweigen alle Sympthome und unterschreiben keine Erklärungen....

von
@Fake

Netter Fake oder so viel Dummheit auf einem Haufen.

von
-_-

Wer mindestens drei, aber weniger als sechs Stunden täglich arbeiten kann und keinen Teilzeitarbeitsplatz findet, bekommt die volle Erwerbsminderungsrente.

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.