Gutachten

von
nena61

Ich habe mein Gutachten bek. grob beschrieben steht darin:
Einschränkungen
LWS nach 5 ops
HWS
gonarthrose beide Kniee rechts mehr
rechte Schulter nach Rotathoremanschetten OP
beide Ellenbogen
alles eingeschränkt arbeit soll ich selber gestalten können.Sehr oft und lange krank geschrieben dann aber bis 6 Std. täglich .Das heißt wohl meine Em ist futsch und nur wenn überhaupt eine Teil EM.ODER????

von
Petra

ab 6 Std = keine EM-Rente

3 bis unter 6 std. = Teil EM- Rente

unter 3 std. = volle EM-Rente

Krankheiten und Diagnosen an sich spielen zur Ermittlung der EM-Rente keine Rolle, sondern ausschließlich deren Auswirkungen auf die Erwerbsfähigkeit.

Experten-Antwort

Hallo lena61,

natürlich können wir in diesem Forum keine Diagnosen auswerten oder etwas genaueres zu Ihrem Einzelfall sagen. Wenn jedoch ein Leistungsvermögen von mehr als 6 Stunden täglich festgestellt wurde, dann besteht kein Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente.

von
Sozzialrechtler

Hallo,
am besten Sie verschweigen alle Sympthome und unterschreiben keine Erklärungen....

von
@Fake

Netter Fake oder so viel Dummheit auf einem Haufen.

von
-_-

Wer mindestens drei, aber weniger als sechs Stunden täglich arbeiten kann und keinen Teilzeitarbeitsplatz findet, bekommt die volle Erwerbsminderungsrente.

http://www.ihre-vorsorge.de/Gesetzliche-Rente-Erwerbsminderung.html