Gutachten der DRV

von
Wolfgang

Hallo ???,

> (...)Juristen (...). Der sucht das Alter des Versicherten nicht im Gutachten, sondern schaut einfach auf die Versicherungsnummer (...)

dann wäre er aber schön blond und als Rechtskenner disqualifiziert. Die Sozialversicherungsnummer ist kein amtlicher Nachweis des RICHTIGEN Geburtsdatums. Spätestens wenn da der 32 ff. für den GeburtsTAG steht, kommt auch Herr Jurist ins Grübeln. Von genetisch nachgewiesen/korrigierten anderen Geburtsjahren mal abgesehen ...deswegen ändert sich die Versicherungsnummer als reines 'Ordnungskennzeichen' auch nicht.

Mein ja nur ... ;-)

Gruß
w.