Gutachten wird vom Arzt nicht rausgegeben

von
Antonius

............amen !

von
wissender

Unsereins überprüft ärztliche Diagnosen und Prognosen höchstpersönlich.

Die Diagnose der Ärztin war schlichtweg falsch, was ich bereits 2 Stunden nach Eröffnung mit einer Sicherheit von 99% wußte. Die restlichen 1% Unsicherheit konnte ich dann 6 Monate durch eine Vergleichsaufnahme beerdigen.

Wenn Sie "Glauben" wollen und nicht "Wissen" wollen, dann gehen Sie in die nächst beste Kirche. Dort können Sie dann "Amen" = "So sei es" sagen.

von
Antonius

Schönes Wochenende, Herr "wissender" !
(Oder vielleicht Besserwisser ?)

MfG

von
***

Sofern Sie auf den Eintrag eines Nutzers antworten, formulieren Sie Ihre Antwort bitte so, dass der Ton und Inhalt Ihrer Antwort sachlich und höflich bleibt sowie andere Personen nicht beleidigt.

von
wissender

So wie Herr Antionius ... es tut, ist doch ehrlich und er zeigt wessen Geistes Kind er ist.

Ich laufe nicht gleich wegen "Beleidigung" zum Staatsanwalt....

Jeder normal denkende Mensch wird die Motivation des Herrn Antonius ... erkennen können.

von
Franzi

Müssen Sie eigentlich immer das letzte Wort haben ?

(Schreiben Sie doch mal ein Buch, dann können Sie noch mehr Aufsehen erregen !)

Ein freundlicher Gruß

von
wissender

Ich schreibe wissenschaftliche Artikel, wenn Sie es genau wissen wollen. Und leidenschaftlich gerne Klageschriften gegen die Sozialleistungsträger ...

von
Franzi

"............und LEIDENSCHAFTLICH GERNE Klageschriften gegen die Sozialleistungsträger"

....na irgendein Hobby muss man ja schließlich auch haben !

(Die zittern bestimmt bereits, wenn die nur Ihren Namen lesen, stimmt´s ?)

von
wissender

"(Die zittern bestimmt bereits, wenn die nur Ihren Namen lesen, stimmt´s ?)"

Stimmt!

Bei einer Erfolgsquote von 100% haben die angelernten Prozeßvertreter (es gibt da auch Volljuristen) der Sozialleistungsträger echte Probleme.

Und da ich in fast jedem Fall eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit nachweisen konnte, haben die dann hinterher Probleme mit dem Staatsanwalt und der Aufsichtsbehörde.

Können die aber gar nicht verstehen, denn die haben nur ihre Pflicht getan ...

von
Franzi

........na, soooooo viele Fälle werden das wohl kaum gewesen sein !

Woher kennen Sie überhaupt so viele Betroffene ? Sind das etwa alles Freunde und Bekannte von Ihnen ?

von
wissender

Wie viele Fälle es gewesen sind, sei dahingestellt, aber ich habe viele Damen kennengelernt, die Hilfe brauchten und sich mit mir verlobt haben. ;-)

Ob das wegen meiner männlichen Attraktivität geschah, oder vielleicht wegen meiner besonderen Fähigkeiten und von einer Universität attestierten Fachkenntnisse, habe ich bisher nicht herausgefunden ...

Und die Damen schweigen ....

von
Franzi

Sie sind ein geltungssüchtiger Aufschneider !

MfG

von
antifranzi

Wissen sie, Franzi, eigentlich noch worum es geht?

Angriffsübungen auf User, die andere Ansichten haben wahr`s wohl kaum