gutachterliche Stellungnahme der RV

von
Jürgen

habe eine Kopie der Stellungnahme angefordert.
Unter Punkt 5 Nachprüfung aus medizinischen Gründen steht folgendes
nein-nur durch Selbstauskunft im Rahmen der R-Kontrolle.
Was ist eine R-Kontrolle,#danke

von
schneider

seien sie nicht so neugierig. außerdem ist das geheim .

von
Schade

R-Kontrolle = Rentenkontrolle

von
-_-

Zitiert von: Jürgen

Unter Punkt 5 "Nachprüfung aus medizinischen Gründen" steht Folgendes: "nein - nur durch Selbstauskunft im Rahmen der R-Kontrolle".

Was ist eine R-Kontrolle?


Die "Rentenkontrolle" ist eine interne Bezeichnung für "Überprüfung der Berechtigung des Rentenbezuges". Diese Überprüfung wird durch Übersendung eines Fragebogens an den Berechtigten vorgenommen, jedoch nur noch vereinzelt praktiziert, da sie vor allem verwaltungsaufwändig, jedoch höchst unergiebig ist. Einige Rentenversicherungsträger verzichten daher auf derartige "Routineüberprüfungen" bereits seit vielen Jahren.

von
xxxx

Also ich habe die Gutachten über die VDK bekommen. Falls sie dort Mitglied sind können sie ihnen eventuell weiterhelfen.

von
B´son

Zitiert von: xxxx

Also ich habe die Gutachten über die VDK bekommen. Falls sie dort Mitglied sind können sie ihnen eventuell weiterhelfen.

User Jürgen hat doch offenbar alles bekommen was er angefordert hat...

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Jürgen,

wie Sie aus den anderen Beiträgen schon erfahren haben, steht "R-Kontrolle" für "Rentenkontrolle" oder "Rentnerkontrollverfahren".
Im Rahmen der medizinischen Beurteilung muss der Arzt des RV-Trägers immer entscheiden, ob zu einem bestimmten Zeitpunkt vielleicht eine Nachuntersuchung angezeigt ist (wenn z.B. mit der Besserung des Gesundheitszustandes gerechnet wird) oder ob es ausreicht, von Zeit zu Zeit beim Rentenbezieher nachzufragen, ob sich Änderungen ergeben.
In Ihrem Fall wurde es als ausreichend angesehen, dass Ihnen in regelmäßigen Zeitabständen ein Fragebogen zugesandt wird, auf dem Sie zu Ihrem Gesundheitszustand Auskunft geben sollen.