Gutschreibung Entgeltpunkte Mütterrente

von
Katharina

Habe meine Renteninformation gerade bekommen. Hier sind noch keine Entgeltpunkte für 2 Kinder geb. 1981 und 1973 gutgeschrieben - es sind die gleichen Entgeltpunkte die ich im Januar 2014 auch bereits mitgeteilt bekommen habe.
Erfolgt die Gutschreibung noch ohne dass ich da was unternehmen muss oder muss ich diese beantragen

von
W*lfgang

Hallo Katharina,

wenn Sie bisher noch keinen Bescheid über die Anerkennung/Verlängerung von weiteren 12 Monaten Pflichtbeitragszeit für Kindererziehung (KEZ) erhalten haben, kann es in der neuesten Renteninformation auch nicht im 'mittleren' Betrag ablesbar sein/aus den EP auf der Rückseite ...eben alles beim Alten ohne 'Mütterrente' geblieben.

Ohne den DRV-Mitarbeitern vorgreifen zu wollen - Ihr Rentenkonto scheint noch nicht 'dran' zu sein, um da die Mütterrente schon einzubauen. Bis Jahresende sollte das wohl gelaufen sein. Fordern Sie dann eine neue Rentenauskunft/Versicherungsverlauf hier an:

https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

Wenn die zweiten 12 Monate KEZ im Versicherungsverlauf enthalten sind, ist alles ok, ansonsten die nächste Beratungsstelle aufsuchen und nachfragen.

Gruß
w.

von
Platzverweis

Wenn Sie noch keinen Bescheid über die Vormerkung der zusätzlich anzurechnenden Kindererziehungszeit bekommen haben, können auch die Entgeltpunkte noch nicht ausgewiesen werden. Das Problem soll bis Jahresende abgearbeitet werden. Ansonsten rufen Sie einfach einmal an und fragen nach.

von
KSC

Unschön sonderbar,dass eine Renteninformation ohne das 2. Kinderjahre rausgeht.
Bei der DRV BaWü würde das durch einen Fehlertext verhindert.

Es sei den, die Kinder sind überhaupt noch nicht gespeichert, weil Sie noch nie einen entsprechenden Antrag gestellt haben. In diesen Fällen geht auch die Mütterrente nicht automatisch.

Oder es ist wieder mal die DRV Bund - dort ist vieles möglich, was anderswo unmöglich erscheint. :)

von Experte/in Experten-Antwort

Bis zum Ende des Jahres werden alle Rentenversicherungsträger alle Bescheide über die Vormerkung der zusätzlichen anzurechnenden Kindererziehungszeit versenden - und damit abgearbeitet haben. Haben Sie also noch ein wenig Geduld.

von
W*lfgang

Hallo KSC,

Sie glauben gar nicht, was einem von den diversen Träger zum selben Thema inhaltlich unterschiedlich so vorlegt wird - die einen sind schneller, die anderen schon im Winterschlaf.

Besonders 'schick' finde ich übrigens das KBS-Papier (die mit dem roten Balken in der Kopfzeile, für Rot-Grün-Blinde als Erkennungsmerkmal besonders geeignet) ...gefühlt 200 gr. Papier, Knappschaft eben - gerollt kann man damit einen Stollen abstützen :-)

Gruß
w.