Gutstunden innerhalb ATZ

von
Gerd

Gutstunden innerhalb aktive Altersteilzeit
Ich bin in der aktiven Phase der ATZ und baue aktuell meine gesammelten Stunden (ATZ Stundenkonto) ab.
Diese hätte ich die letzten zwei Jahre aufgebaut und gehe danach, September, in die passive
Arbeitsphase. Ich brauche bis dahin nicht mehr zu arbeiten.
Es geht also nahtlos in die passive Phase der ATZ.
Jetzt bin ich aktuell erkrankt was voraussichtlich wohl ca. Zwei Wochen dauert.
Was passiert mit meinen angesammelten Stunden, hier werde ich ja ca. 80 Stunden überbehalten.
Habe ich hier ein Anrecht auf Auszahlung ? Oder gehen die einfach unter?

von
W*lfgang

Hallo Gerd,

immer diese Jäger und _Sammler_ ;-) ...nein, hier im Rentenforum wird Ihnen diese spezielle ATZ-Frage niemand beantworten können. Was sagt der Arbeitgeber, der Betriebsrat, ggf. die Arbeitsagentur, oder die Krankenkasse als Beitragseinzugsstelle? Fragen Sie direkt nach, nicht sekundär ...

...nicht dass diese Frage nicht auch (bei gleichen Fällen) in der DRV auftauchen würde, ist nur keine rentenrechtlichen Frage, worauf HIER im Forum die Experten/in oder halbwissende 8-) User antworten können.

Gruß
w.

von
Albert G.

Ähnlich wie bei mir, aber dieses Risiko bin ich nicht eingegangen. Ich habe alle Überstd. und Urlaub frühzeitig genommen, dann kann man immer noch die letzten 4 Wochen in der Arbeitsphase sich krank schreiben lassen.

Experten-Antwort

Hallo Gerd,

bei dieser doch eher arbeitsrechtlichen Frage können wir hier im Rahmen dieses Forums zur Alterssicherung und Rentenversicherung leider nicht wirklich weiterhelfen. Insoweit möchte ich auch auf den Beitrag von „W*lfgang“ verweisen.

Aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht möchte ich jedoch noch darauf hinweisen, dass es bei einer länger andauernden Arbeitsunfähigkeit mit Krankengeldzahlung (also außerhalb der Entgeltfortzahlung) in der aktiven Phase der Altersteilzeit dazu kommen kann, dass die Zeit des Krankengeldbezugs unter Umständen nachgearbeitet werden muss (siehe hierzu insbesondere auch die Rechtliche Arbeitsanweisung der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung zum Altersteilzeitgesetz: http://raa.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=ATGR2.5).

von
Albert G.

Sollte ja jeder wissen in ATZ, immer aufpassen das man in der Lohnfortzahlung bleibt.

von
zulu

Wenn über die Anrechnung von Überstunden Freizeit geplant ist, dann verfallen die Überstunden auch wenn der AN erkrankt (nicht wie beim Urlaub geregelt!). Also, keine Auszahlung.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.