Halb-Waisenrente

von
Monika

Hallo,
Wie lange bin ich als Schwerbehinderter (GdB 100 %) berechtigt zum Bezug der Halbwaisenrente?
gruß Moni

von
Renten-Fachmann

Ohne genaue Kenntnis des Sachverhaltes kann hier nur ein Auszug aus dem Gesetz angeboten werden, denn allein aus dem Grad der Behinderung von 100 kann nicht ersehen werden, ob bei Ihnen der letzte Buchstabe zutrifft. Eine fallbezogene Auskunft kann Ihnen nur der die Waisenrente zahlende Rentenversicherungsträger an Hand der dort vorliegenden Rentenakte geben.
--------------------------------------
§ 48 SGB VI - Waisenrente (Auszug)
(4) Der Anspruch auf Halb- oder Vollwaisenrente besteht längstens
1. bis zur Vollendung des 18 Lebensjahres oder
2. bis zur Vollendung des 27 Lebensjahres, wenn die Waise
a) sich in Schulausbildung oder Berufsausbildung befindet oder
b) sich in einer Übergangszeit von höchstens vier Kalendermonaten befindet, die zwischen zwei Ausbildungsabschnitten oder zwischen einem Ausbildungsabschnitt und der Ableistung des gesetzlichen Wehr- oder Zivildienstes oder der Ableistung eines freiwilligen Dienstes im Sinne des Buchstabens c liegt, oder
c) ein freiwilliges soziales Jahr oder ein freiwilliges ökologisches Jahr im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes leistet oder
d) wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten.

von
Wolfgang

Hallo Monika,

zunächst mal bis zum 18. Lbj. - egal, was Sie bis dahin machen, ob und welche Einkünfte Sie erzielen.

Ab 18 bis max. 27 Jahre zunächst mal nur, wenn eine schulische oder berufliche Ausbildung in dieser Zeit vorliegt. Bei beruflicher Ausbildung kann sich die Halbwaisenrenten mindern, wenn Sie Einkünfte erhalten, die die zulässige Hinzuverdienstgrenze überschreiten, OST: 424,69 EUR, WEST 472 EUR - wobei das pauschalierte Nettobeträge sind.

Die Schwerbehinderung als solche hat keine Einfluss auf die Gewährung einer Halbwaisenrente - sollte allerdings (gerade in diesem Zusammenhang) eine Behinderung vorliegen und Sie deshalb nicht selbst für sich sorgen können (z.B. Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen), wird die Halbwaisen auch ohne Schul- oder Berufsausbildung bis max. zum 27. Lbj. gezahlt.

Gruß
w.

von
-_-

Der Anspruch auf Halb- oder Vollwaisenrente besteht längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, wenn die Waise wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten.

Die Anerkennung eines bestimmten Grades der Behinderung ist dagegen keine Voraussetzung.

Experten-Antwort

Hallo Monika,

ein Anspruch auf Waisenrente wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung besteht über das 18. Lebensjahr hinaus längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres (§ 48 Absatz 4 Sozialgesetzbuch Sechstes Buch).