halbe Erwerbsminderungsrente oder Arbeitsmarktrente

von
Karin

Hallo,
ich habe gerade eine halbe Erwerbsminderungsrente erhalten, weil ich in meinem Job nicht mehr arbeiten kann. Es ist keine Berufsunfähigkeitsrente, weil ich wohl "zu jung" bin. In der Zusage der Rentenversicherung steht, dass ich noch einen Teilzeitjob hätte. Das ist wohl richtig, aber dieser Teilzeitjob hat mich doch so krank gemacht. Ich möchte auf keinen Fall dorthin zurück. Ich habe gehört, dass es eine "Arbeitsmarktrente?" gibt, wenn man nicht mehr arbeiten kann. Oder kann ich zum Arbeitsamt und sollte meinen alten Job kündigen? Was soll ich nur tun? Karin

Experten-Antwort

Wenn Sie einen Teilzeitarbeitsplatz haben und diesen aufgeben, wird Ihr Rentenversicherungsträger prüfen, ob der Beendigung des Arbeitsverhältnisses medizinische Gründe zugrunde lagen oder ob die Aufgabe aus anderen Gründen erfolgte. Wenn sich Ihr Gesundheitszustand nicht verschlechtert hat und Sie den Teilzeitarbeitsplatz aus sonstigen Gründen aufgeben, ist zu prüfen, ob ein wichtiger Grund für die Beschäftigungsaufgabe vorliegt. Wenn dies bejaht wird, kann ein Anspruch auf Rente wegen voller Erwerbsminderung aufgrund des verschlossenen Teilzeitarbeitsmarktes bestehen. Ob ein wichtiger Grund für die Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses vorliegt, kann nur Ihr Rentenversicherungsträger anhand des Einzelfalles prüfen.
Ob Leistungsansprüche seitens der Agentur für Arbeit (z. B. Arbeitslosengeld) bestehen kann von hier nicht beurteilt werden.

von
Karin

Zitiert von: Experte/in
Wenn Sie einen Teilzeitarbeitsplatz haben und diesen aufgeben, wird Ihr Rentenversicherungsträger prüfen, ob der Beendigung des Arbeitsverhältnisses medizinische Gründe zugrunde lagen oder ob die Aufgabe aus anderen Gründen erfolgte. Wenn sich Ihr Gesundheitszustand nicht verschlechtert hat und Sie den Teilzeitarbeitsplatz aus sonstigen Gründen aufgeben, ist zu prüfen, ob ein wichtiger Grund für die Beschäftigungsaufgabe vorliegt. Wenn dies bejaht wird, kann ein Anspruch auf Rente wegen voller Erwerbsminderung aufgrund des verschlossenen Teilzeitarbeitsmarktes bestehen. Ob ein wichtiger Grund für die Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses vorliegt, kann nur Ihr Rentenversicherungsträger anhand des Einzelfalles prüfen.
Ob Leistungsansprüche seitens der Agentur für Arbeit (z. B. Arbeitslosengeld) bestehen kann von hier nicht beurteilt werden.

Danke. Hier steht "volle E. besteht nicht, weil ich noch mind 3 Stunden auf dem allg. Arbeitsmarkt... und Ihnen ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht... Ergebnis ist das med. Ergebnis."
Ich kann nicht erkennen, ob hier der bisherige Job gemeint ist. Muss denn nicht geprüft werden, ob im alten Job noch was geht? Wieso fragt denn nicht z.B. die Rentenversicherung nach, ob ein Arbeitsplatz dort vorhanden ist und klärt vorher ob ich mit meiner Krankheit dort noch arbeiten kann. Muss ich das selbst tun? Karin

Experten-Antwort

Im Rahmen dieses Forums kann nicht beurteilt werden, inwieweit Ihr Rentenversicherungsträger geprüft hat, ob Ihr vorhandener Arbeitsplatz leidensgerecht ist. Wir empfehlen Ihnen, sich zur Klärung direkt mit Ihrem Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen. Sollten Sie mit der Entscheidung des Rentenversicherungsträgers nicht einverstanden sein, können Sie innerhalb von einem Monat nach seiner Bekanntgabe Widerspruch gegen den Rentenbescheid einlegen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.