< content="">

Halbwaisen rente !

von
Lyn Behnisch

Sehr geehrte Damen & Herren !

Meine Frage bezieht sich auf die Halbwaisen rente und wo kann ich dies nachlesen zum besseren Verständnis.

Eine minderjährige Person von 17 Jahren bekommt ca. 386,-€ Halbwaisen rente und muss davon 132,-€ Krankenkassenbeitrag bezahlen. Das ist mehr als ein Drittel der Rente, kann das sein und wenn ja warum?

Vielen Dank ! Mfg

von
Falsches Forum

Diese Frage müssen Sie bei Ihrer Krankenkasse stellen. Die Rentenversicherung kann nichts zur Höhe des Krankenversicherungsbeitrag sagen.

von
xyz

Ich nehme an, dass die Waise die Voraussetzungen für eine Pflichtversicherung in der Krankenversicherung nicht erfüllt.

Mit einer Rentenhöhe von 385 € liegt sie auch knapp über der Grenze für eine beitragsfreie Familienversicherung über den anderen Elternteil (die Grenze beträgt 365 €, § 10 Abs. 1 Nr. 5 SGB V).

Somit ist sie freiwillig versichert. Bei einer freiwilligen Versicherung gelten als tägliche beitragspflichige Einnahmen, von denen Beiträge gezahlt werden müssen, mindestens 1/90 der monatlichen Bezugsgröße (§ 240 Abs. 2 SGB V), das macht pro Monat ein fiktives Einkommen 851,67 €. Hiervon 15,5 % ergeben die 132,01 € Krankenversicherungsbeitrag.

von
Lyn Behnisch

Vielen Dank !