< content="">

Halbwaisenrente

von
Katrin

Hallo liebes Expertenteam,

ich hoffe das sie mir hier in diesem Rahmen weiterhelfen können.
Ich habe eine Nachfrage zur Halbwaisenrente,und zwar folgende:

Seit dem 1.04.2007 befinde ich mich nun bei der Bundeswehr in der Grundausbildung, und ich habe nicht vor mich zu verpflichten, sondern will nach dem Grundwehrdienst wieder zurück in meinen alten Beruf.
Kann ich für die Zeit in der ich nun beim Bund bin und ja deutlich weniger Geld habe als vorher, und ich ja gezwungener Massen dort bin, nochmals Halbwaisenrente bekommen?
Ich bekam diese bis zum Ende meiner Ausbildung, danach wurde diese jedoch aufgrund meines Einkommens danach eingestellt, kann ich nun erneut Halbwaisenrente beantragen?

Ich würde mich sehr freuen wenn sie mir darüber Informationen geben könnten.

MfG

Katrin

von
nana

Also wenn Sie Ihr 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dann können Sie die Halbwaisenrente schon nochmals beantragen.

von
nana

Sie können die Halbwaisenrente auch darüber hinaus beantragen ;o)

von
Peter

Kindergeld oder kindergeldähnliche Leistungen sowie Kinderzuschuss und Waisenrente aus den gesetzlichen Rentenversicherungen selbst können für die Dauer des Wehrdienstes nicht beansprucht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Peter

von
B2

Hallo Katrin

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres besteht Anspruch auf Waisenrente bei Schul- oder Berufsausbildung,in einer Übergangszeit von 4 Monaten zwischen zwei Ausbildungen, bei einem freiwilligen sozialen oder ökölogischem Jahr oder wenn man auf Grund einer Behinderung sich nicht selbst unterhalten kann. § 48 (4) SGB VI.

Wehrdienst in der Bundeswehr erfüllt keine diese Voraussetzungen. somit besteht auch kein Anspruch auf Waisenrente.

Gruss
B2

P.S. Seit wann muss man als Frau (Katrin) , den zum Grundwehrdienst bei der Bundeswehr?

Experten-Antwort

Der Antwort von "B2" kann ich mich anschließen. Die Ableistung des Grundwehrdienstes begründet keinen Anspruch auf Waisenrente.