Halbwaisenrente beantragen - keine Versichertenunterlagen

von
Sabine

Meine Stieftochter hat vorgestern erfahren, dass ihre leibliche Mutter vor 6 Monaten verstorben ist. Da über 10 Jahre keinerlei Kontakt bestand (Mutter hat Umgangsrecht nicht wahrgenommen, keinen Unterhalt gezahlt etc.), verfügen wir über keinerlei Unterlagen, die für den Antrag auf Halbwaisenrente notwendig sind.
Besteht die Möglichkeit, dass zumindest die RV-Nummer, und der bisherige Rentenverlauf durch die Deutsche Rentenversicherung erfragt werden können?

von
Hase

Wenn das Geburtsdatum und der Name bekannt sind, sollte es ohne weiteres möglich sein
in der Beratunsstelle der DRV
einen Antrag zu stellen. Informieren Sie sich vorher welche Unterlagen wie Geb.- Urkunde, Sterbeurkunde usw.
benötigt werden. Antrag so schnell wie möglich stellen,denn Hinterbliebenenrente gibts bis zu einem Jahr rückwirkend.

Experten-Antwort

Den Empfehlungen von "Hase" sollten Sie sofort nachkommen.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.