Halbwaisenrente fuer im Ausland geborene Deutsche

von
C.H.

hallo,

ein deutsches kind (mutter auslaenderin, vater war deutscher und ist vor der geburt verstorben) lebt im aussereuropaeischen ausland und hat bis vor kurzem halbwaisenrente bekommen.

nun hat die mutter wieder ein kind bekommen, und man hat dem deutschen kind die halbwaisenrente gestrichen mit der begruendung, dass die mutter ja nun wieder in einer beziehung lebe. das ist jedoch NICHT der fall.

meine frage: spielt die tatsache, dass die mutter wieder ein kind geboren hat eine rolle ueber den anspruch des ersten kindes auf halbwaisenrente im ausland?

an wen kann man sich ggf. wenden (die mutter kann kein deutsch)

danke fuer die antwort!

Experten-Antwort

Hallo C.H. ,

die Tatsache, dass die Kindesmutter ein weiteres Kind geboren hat, beeinflußt nicht den festgestellten Anspruch auf Halbwaisenrente des älteren Kindes.
Wir empfehlen beim zuständigen Rentenversicherungsträger die Weiterzahlung der Waisenrente schriftlich zu beantragen.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...