Halbwaisenrente fuer im Ausland geborene Deutsche

von
C.H.

hallo,

ein deutsches kind (mutter auslaenderin, vater war deutscher und ist vor der geburt verstorben) lebt im aussereuropaeischen ausland und hat bis vor kurzem halbwaisenrente bekommen.

nun hat die mutter wieder ein kind bekommen, und man hat dem deutschen kind die halbwaisenrente gestrichen mit der begruendung, dass die mutter ja nun wieder in einer beziehung lebe. das ist jedoch NICHT der fall.

meine frage: spielt die tatsache, dass die mutter wieder ein kind geboren hat eine rolle ueber den anspruch des ersten kindes auf halbwaisenrente im ausland?

an wen kann man sich ggf. wenden (die mutter kann kein deutsch)

danke fuer die antwort!

Experten-Antwort

Hallo C.H. ,

die Tatsache, dass die Kindesmutter ein weiteres Kind geboren hat, beeinflußt nicht den festgestellten Anspruch auf Halbwaisenrente des älteren Kindes.
Wir empfehlen beim zuständigen Rentenversicherungsträger die Weiterzahlung der Waisenrente schriftlich zu beantragen.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.