Halbwaisenrente mit 18

von
Sarah

Ich beziehe seit ca.4 Jahren Halbwaisenrente.Nun bin ich 18 geworden und gehe noch zur Schule. Bekomme ich nun weiter die Halbwaisenrente oder muss ich einen neuen Antrag stellen oder was muss ich jetzt tun?Mit freundlichen Grüßen Sarah

von
Alltagsbegleiter

Ja, als Schüler haben Sie weiterhin Anspruch auf die Halbwaisenrente:

Über das 18. Lebensjahr hinaus kommt eine Zahlung gemäß § 48 Abs. 4 SGB VI längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres in Betracht, bei:
Schulausbildung oder Berufsausbildung, Ableistung eines freiwilligen sozialen oder eines freiwilligen ökologischen Jahres, einer Behinderung, wenn bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden.

Empfänger einer Waisenrente müssen nach Vollendung des 18. Lebensjahres dem Rentenversicherungsträger entsprechende Nachweise vorlegen und ggf. auch Einkommensänderungen anzeigen.

http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/rententipps/waisen.html

von
...

Im Normalfall müssten Sie ein Schreiben von der DRv bekommen haben. In diesem steht ... Sie werden 18 ... die Rente fällt weg ... zur Weiterzahlung einen Antrag stellen.
Das Schreiben ergeht meist vor dem 18 Lj. und dann an den gesetzlichen Vertreter (Mutter o. Vater).
Wenn Sie noch zur Schule gehen und noch nichts beantragt haben, senden Sie ein kurzes Schreiben an Ihre DRV und fügen Sie am besten gleich eine Schulbescheinigung bei. Der Rest geschieht dann von dort.

Experten-Antwort

Den Beiträgen von „Alltagsbegleiter“ und „...“ kann zugestimmt werden. Nähere Informationen zur Halbwaisenrente können sie auch unter folgendem Link nachlesen:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_48R0&id=§%2048%20Waisenrente%20%205%20216