Halbwaisenrente Rückwirkend

von
Susanne

Vor 10 Jahren ist meine Mutter verschwunden nun wurde die leiche gefunden .Zum Zeitpunkt ihres Totes war ich 16 würde ich in diesem Fall rückwirkend Halbwaisenrente bekommen ?

von
Wolfgang Amadeus

Hallo Susanne,

das tragische Schicksal Deiner Mutter stimmt mich traurig und nachdenklich. Du mußt Schlimmes in den letzten 10 Jahren durchgemacht haben.

Ich weiß nicht, ob Du zu früherem Zeitpunkt schon einmal etwas hinsichtlich einer Waisenrente unternommen hast.

Falls nein, habe ich eigentlich wenig Hoffnung, denn die gesetzliche Regelung sieht nur eine Nachzahlung rückwirkend für ein Jahr gerechnet ab Antragstellung vor.

Etwas anderes könnte möglicherweise nur gelten, wenn Du bereits zu früherem Zeitpunkt etwas hinsichtlich einer Waisenrente unternommen hast, möglicherweise eine Rente wegen Verschollenheit beantrag hast und Dich danach erkundigt hast oder Dich bei der Rentenversicherung über eine Hinterbliebenenrente hast beraten lassen. Dann besteht vielleicht eine Chance, das dann als formlosen Antrag zu werten oder bei einer objektiv falschen Beratung ein sozialrechtichen Herstellungsanspruch geltendzumachen, was dann allerdings im Einzelfall nicht leicht durchzusetzen ist, insbesondere wenn die Beweismittel dürftig sind.

Experten-Antwort

Grundsätzlich wird die Waisenrente rückwirkend für nicht mehr als zwölf Kalendermonate vor dem Antragsmonat gezahlt.