Halbwaisenrente Übergangszahlung während der Jobsuche?

von
niza85

Hallo,

ich werde nächstes Jahr mein Studium beenden (beziehe 550 Euro Halbwaisenrente) und wollte fragen, ob es eine Regelung gibt, die besagt, dass man in der Zeit nach dem Studium, in der man auf Arbeitsplatzsuche geht, eine Art Überbrückungszahlung bekommt?

von
-_-

Nein, gibts nicht. Die Schul- oder Berufausbildung ist nach dem 18. Lebensjahr Voraussetzung für die weiter Zahlung der Halbwaisenrente. Nur wenn Sie eine Übergangszeit bis zur anschließenden weiteren Schul- oder Berufausbildung nachweisen, kann für eine solche Zeit bis zu 4 Monaten die Rente weiterhin gewährt werden.

von
niza85

gilt als weitere Ausbildung auch ein Praktikum?

Experten-Antwort

Hallo, niza85,

ein Waisenrentenanspruch für volljährige Waisen besteht nur dann, wenn sich die Waise in Schul- oder Berufsausbildung befindet. Ein Abschnitt von nicht mehr als 4 Kalendermonaten zwischen 2 Ausbildungsabschnitten ist zulässig, damit ein durchgehender Anspruch bestehen kann.
Sofern das Studium beendet ist und keine weitere Ausbildung aufgenommen wird, besteht für die Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz kein Anspruch auf Waisenrente.

von
-_-

Da es für Praktika auf die individuellen Voraussetzungen ankommt, klären Sie bitte unmittelbar mit dem Leistungsträger, ob die Voraussetzungen vorliegen. Eine Orientierung erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_48ANL1.57

von
niza85

Danke für Ihre Antworten,

bei mir ist es so, dass ich das Praktikum freiwillig mache, ich falle also in keine der Kategorien, für die Praktika gefördert werden. Es ist lediglich so, dass man als Absolvent eines Magisterstudiums Praktkia absolvieren sollte um Berufserfahrung zu sammeln, dieses wird lediglich empfohlen. Hätte ich dennoch eine Chance auf Förderung? Gibt es da eine allgemeine Tendenz?