< content="">

Halbwaisenrente Verdienst über Bemessungsgrenze

von
Teresa

Hallo Zusammen,

ich weiß das Thema wurde schon oft durchgekaut, aber ich habe das Gefühl, dass bei mir bei der Kürzung der Halbwaisenrente etwas falsch berechnet wurde, deshalb suche ich den Expertenrat:
ich habe im monat märz 1425,80 brutto verdient. nun ziehe ich 40% ab, dies ergibt 570,32, also bin ich über der Verdienstgrenze. Nun ziehe ich die verdienstgrenze ab, also 570,32 minus 494,03 ergibt 76,29. dies ziehe ich von meiner bisherigen halbwaisenrente von 108,80 ab, dann müsste am ende noch 32,51 € rauskommen die ich für den monat märz ausgezahlt bekomme. mir wurden aber die gesamten 108,80 gestrichen. wo liegt mein denkfehler? habe davor nicht gearbeitet und verdiene nun in den monaten danach 520 im monat was ja weit unter der verdienstgrenze liegt... würde mich sehr über hilfe freuen. Danke!

von
??

Zitiert von: Teresa

Hallo Zusammen,

ich weiß das Thema wurde schon oft durchgekaut, aber ich habe das Gefühl, dass bei mir bei der Kürzung der Halbwaisenrente etwas falsch berechnet wurde, deshalb suche ich den Expertenrat:
ich habe im monat märz 1425,80 brutto verdient. nun ziehe ich 40% ab, dies ergibt 570,32, also bin ich über der Verdienstgrenze. Nun ziehe ich die verdienstgrenze ab, also 570,32 minus 494,03 ergibt 76,29. dies ziehe ich von meiner bisherigen halbwaisenrente von 108,80 ab, dann müsste am ende noch 32,51 € rauskommen die ich für den monat märz ausgezahlt bekomme. mir wurden aber die gesamten 108,80 gestrichen. wo liegt mein denkfehler? habe davor nicht gearbeitet und verdiene nun in den monaten danach 520 im monat was ja weit unter der verdienstgrenze liegt... würde mich sehr über hilfe freuen. Danke!


1425,80 - 40% ergibt also 570,32 na Du bist ja ein toller Rechenkünstler.

von
Teresa

ok daran lags dann wohl :)