Halbwaisenrente - Wohnhaft in den Niederlande

von
Theresa

Hallo,

ich beziehe momentan Halbwaisenrente (~90 Euro) und habe ueberlegt einen Job neben dem Studium anzufangen (lebe und studiere in den Niederlande). Was passiert wenn ich mehr als 400/450 Euro (was ist der 'Freibetrag'?) im Monat verdiene?
Dann frage ich mich auch wie das mit der Krankenversicherung aussieht (eventuell falscher Ansprechpartner, aber ich versuchs einfach mal). Ich bin momentan ueber eine Internationale Krankenversicherung versichert, muesste ich dann eine deutsche oder niederlaendische Krankenversicherung abschliessen?
Vielen lieben Dank.

von
KSC

Wegen der Hinzuverdienstgrenzen, bis zu denen die Waisenrente ungekürzt gezahlt wird, würde ein Blick in den Rentenbescheid helfen - Studenten sollten doch lesen können? :)
Oder Sie googeln unter "Rente-Freibetrag-Halbwaisenrente" (da bin ich jetzt daheim zu faul, dies für Sie zu erledigen)

Da Sie in NL leben und studieren, vermute ich dass es um einen Job in NL geht?
Trifft dies zu, müssen Sie sich in NL erkundigen, ob es dort auch so etwas wie unsere 450 € Jobs gibt, bzw. wie ein Arbeitnehmer, der auch studiert in NL krankenversichert ist. Das muss ein deutscher Rentenexperte nicht zwangsläufif wissen.

Sollten Sie in D arbeiten und mehr als 450 € verdienen, sind Sie "ganz normaler" versicherungspflichtiger Arbeitnehmer, der Beiträge zur Sozialversicherung in D zahlt......

von
Theresa

Vielen Dank fuer die schnelle Anwort! Bin was Versicherungen und so Sachen angeht ein richtiger Analphabet, freue mich also ueber jede Hilfe ;)

Experten-Antwort

Hallo Theresa,

den Beitrag von „KSC“, dem wir zustimmen, ergänzen wir folgt. Die Hinzuverdienstgrenze bei Waisenrenten beträgt derzeit 494,03 Euro. Erst wenn dieser Hinzuverdienst überschritten wird, dann wird Ihre Rente um 40 Prozent des den Freibetrag überschreitenden Betrags gekürzt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.