Handelsvertreter versicherungspflichtig?

von
Max Rueb

Guten Tag,
ein Versicherungsvertreter ist in der Regel versicherungspflichtig, wenn er ausschließlich für eine Gesellschaft tätig ist.
Er kann sich befreien lassen, sobald er einen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer über 400 Euro beschäftigt.

Man liest auch, dass er von der Versicherungspflicht befreit ist, wenn er 2 Minijobber mit jeweils 250 Euro pro Monat beschäftigt, da diese 2 Mitarbeiter die 400 Euro Grenze übersteigen. Stimmt diese Aussage? Wo kann man dies nachlesen?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Max Rueb,

ja, diese Aussage ist prinzipiell zutreffend (wobei die aktuelle (Geringfügigkeits-)Grenze bei 450 Euro liegt). Nachlesen können Sie dies z. B. in der Broschüre "Selbständig – wie die Rentenversicherung Sie schützt", die Sie unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232692/publicationFile/55042/selbstaendig_wie_rv_schuetzt_aktuell.pdf abrufen können.