Hartz 4

von
Amadé

Hallo Rosanna,

Bedürftigkeitsleistungen nach dem SGB II/ SGB XII sind keine rentenähnliche Leistungen!

Sie können das SGB II von vorne bis hinten durchblättern, eine dem § 99 SGB VI vergleichbare Regelung werden Sie dort nicht finden.

Der gute Mann und Fragesteller hat auch nicht automatisch Anspruch auf SGB XII-Leistungen, schon wegen der unterschiedlichen Freibeträge hinsichtlich etwaig vorhandenem Vermögen.

Ein angemessenes Auto, was beim SGB II ohne weiteres durchgewinkt wird, kann bei SGB XII-Leistungen dazu führen, dass dort die Vermögensfreigrenze überschritten ist.

von
Antony

liebe leute, HEZLICHEN DANk für die Informasion und antworten auf meine frage in bezug auf rente, leider habe ich sehr wenig Information, und bekomme bis heute kaum hilfe von meine vesicherung.
Schöne Grüße an alle besonderes, Rosanna ,Amade, lichtblik, Experte und.........
PS ich frue mich sehr auf weiere infos.
Antony

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.