Hartz

von
DFB

Guten Tag,

Bitte jetzt nicht lachen.

Wenn ein Hartzempfänger während seines Bezuges der Leistung sagen wir 10.000 Euro für eine Schönheitsoperation geschenkt bekommen würde ich betone geschenkt darf der Bezieher der Hartzleistung dann dieses Geld für eine solche OP.verwenden?
G.

von
Hier sind Sie falsch

Dies ist ein Forum der deutschen Rentenversicherung.

von
ich08

http://www.tacheles-sozialhilfe.de
hartzIV ,grundsicherung etc....

von
hm

soweit ich das mitbekommen habe nein. allerdings könnte die op ja auch einfach direkt bezahlt werden...

von
Hans Rath

Da fällt mir nix zu ein. Von 10000 EUR könnte man ja durchaus mal ne weile ohne staatliche Subventionen leben.

Experten-Antwort

In diesem Forum werden grundsätzlich nur Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung beantwortet. Wenden Sie sich mit Ihrer Frage bitte an die zuständige Agentur für Arbeit.

von
DFB

Hallo Taube,

kennen wir uns denn?Wo haben sie Dich denn fliegen lassen?

G.

von
taube

War ich etwa dein

Bewährungshelfer ????

taube

von
Realist

Sollte das erlaubt sein, dann wäre das eine bodenlose Unverschämtheit denjenigen gegenüber, die die staatlichen Fürsorgeleistungen mit Ihren Steuern finanzieren müssen!
Wer Geld für "Schönheits-OPs" übrig hat, kann unmöglich bedürftig sein!

von
Heidi Klum

Aber wenn man nur durch eine OP einen Arbeitsplatz als Modell bekommen kann.