Hilfe

von
Bernd B.

Hallo,
ich weiß das ist ein Rentenforum, aber vielleicht hilft mir ja trotzdem jemand.
Bei anderen gehts ja auch.

Ich hab ein Problem, mein Hund hat seit letztem Freitag Durchfall und verdreckt mir die ganze Wohnung, deshalb hab ich 2 Fragen.

1.) Was kann ich gegen den Durchfall machen ?

2.) Wie geht Hundekacke aus dem Teppich wieder raus ?

Dank

Bernd

von
Heinerich

1. Zum Tierarzt gehen und

2. im Geschäft Ihres Vertrausens nach entsprechenden Reinigern fragen.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Bernd B.,

da können wir leider nicht helfen.

von
Fürsorglicher Vater

Sie bedauernswerter HONK!

1. Tauschen Sie nicht mehr das tägliche Essen mit ihrem Hund! Er verträgt eben kein Holundertee, Sie sein Chappi schon!

2. Wechseln Sie ihr Mietklo, wenn es geht monatlich. Dann beantragen Sie noch das Neu-Wohngeld!

Wenn Sie alles ausgeführt haben, melden Sie sich hier nochmals!

von
Was soll das

Lieber "Fürsorglicher Vater"

was soll dieser Beitrag.Warum beschimpfen sie den User Bernd.???

Er hat genau das gleiche gemacht,was die vielen andern hier auch tun.Eine Frage gestellt.Das die Frage genauso wenig mit dem Forum zu tun hat,wie die nie endenden Fragen nach der Besteuerung,oder nach Krankenversicherungsangelegenheiten,spielt doch keine Rolle.Die Steuerfragen der Spezies werden auch immer gleich beantwortet.

Da find ich Ihre Raktion doch sehr bedauerlich.Schlimm sowas.

von
Lilli

Dies ist ein Forum der Deutschen Rentenversicherung. Sorry aber es wird immer blöder.

von
saege

Ich musste irgendwie lachen, nachdem ich das Problem von Bernd B. gelesen habe.
Sorry Bernd B., aber das ist nicht persönlich gegen Sie gerichtet.

von
dirk

Dem muss ich zustimmen

von
Ich auch

Ich auch, zu 100 %.

Früher waren es nur vereinzelt dummköppe die hier alles mögliche gefragt haben.heute heisst jeder 2. beitrag

ich weiss das es das falsche forum ist...

ich weiss das die frage hier nicht richtig ist....

ich weiss das meine frage hiermit nichts zu tun hat...

DA FRAGE ICH MICH,WIE BLÖD KANN MAN EIGENTLICH SEIN.

Wenn man es doch weiss,WARUM wendet man sich nicht an die richtige Stelle???????

Es kann doch nicht sein, das dans Denken plötzlich verboten ist. oder etwa doch?????

von
Wolfgang

> DA FRAGE ICH MICH,WIE BLÖD KANN MAN EIGENTLICH SEIN.

Ich sehs grad an den Großbuchstaben ;-)

Nicht blöd ...hilflos. Wenn es Ihnen zu viel ist, darauf mangels Kenntnis den richtigen Verweis/vielleicht sogar eine treffende Antwort zu geben - antworten Sie gerne blöd weiter, hilft so wirklich ...ich überlass Ihnen den Satz bis zum Ende zu füllen.

Gruß
w.
...wer ist blöder ? der blöd fragt, oder der gar noch blödiger antwortet ?!

von
Ups

Blödiger gibts wohl nicht.Ansonsten OK ;-)

von
Alberto de Spinoza

Blöd ist eigentlich nur der
der denkt,
dass der der Blöd fragt
Blöd sei

von
Empty head

Mir fällt da auch noch was ein.

Wer blöd fragt-kriegt ne blöde Antwort.

von
Ich auch

Hallo Wolfgang,

wenn man den Usern,die Fragen stellen,die mit dem Forum nichts zu tun haben, an die richtige Stelle verweist,kommt von denen in 99,99 % eine pampige Antwort.

Das man sich die Information holt, an wen man sich wenden kann ist völlig ok.
Aber die User, die hier Ihre Steuer,Krankenversicherungs,Arbeitslosengeld Fragen stellen,erwarten sofort eine ensprechende Antwort.Und werden direkt beleidigend wenn man sie an die richtige Stelle verweisen möchte.

Das kann ich nicht verstehen.Ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.Naja man kann nicht alles verstehen.

von
Bernd B.

Wie sie mußten lachen ?
Fragen sie mich mal ;o)

von
Wolfgang

Hallo ich auch,

irgendwo sagte ich es grade die Tage - es gibt Hilflose, die in jedem Forum landen und über jede sachliche Antwort (seis zur Weiterleitung) dankbar sind - auch hier Ansätze zur weiteren Hilfe finden.

Den dann weiter Pöbelnden kann man nicht helfen ...ignorieren, wenn sie nicht lesen können. Diese haben ihren PC/Internet nicht verdient/nicht kapiert - und jeder PC-Anwenderkurs 01 nervt nur den, der da vorne steht und Ahnungsloswollenundbleibende zu füttern versucht ;-)

Gruß
w.

von
Ich auch

Hallo Wolfgang,

ich glaube sie haben meinen Beitrag nicht richtig verstanden.

Ich meine NICHT die USer die sich hier informieren um dann zu wissen, an welche Stelle sie sich wenden müssen.

Ich meine die verbitterten,die hier Ihre Fragen zu allen möglichen Themen ( ausser der gesetzl.Rentenversicherung )klären wollen und sofort Antworten erwarten.Und dann sofort ausfallend und pampig werden,wenn man sie an die richtige Stelle verweist.

Die sind einach nur ätzend u überflüssig.

von
Wolfgang

Hallo Ich auch,

akzeptiert. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass man nicht umgehend jeden 'verscheuchen' muss, nur weil die Frage (hier) nicht rentenkonform ist. Zu mal hier viele 'Rand-Experten' lesen/schreiben, die nutzvolle Tipps geben/weiterleiten können.

Reine 'verpiss Dich' Beiträge sind hingegen völlig ... - und deklassieren den Absender. Und wenn es der Fragesteller dann nicht merkt, muss 'ich' erst recht keinen weiteren Senf drüber streichen (ignore eben). Den Rest löscht die Red. ;-)

Gruß
w.