Hilfe bei zu wenig Rente

von
Geli09

Ich bekomme seit 2006 EU-Rente habe COPD Stufe 3.
Bis Dezember 2002 bekam ich ergänzend Hartz 4 zur Rente.
Da ich aber weniger als § stunden arbeiten kann dann nur im sitzen wurde ich auf die wohngelsstelle veiweisen und bekomme seit dem Wohngeld.
Dennoch auch wenn diese etwas höher als Hartz4 ist bin ich als Rentner benachteiligt denn GEZ muss ich zahlen.
Auch werden bei Wohngeld die Heizkosten nicht mit einbezogen.
Problem ich habe auf Grund der drastischen Erhöhung der Heizkosten eine Nachzahlung von 526 euro bekommen (voriges Jahr wurden mir ca.100€ zurück erstattet)außerdem wurden die Nebenkosten von 100 auf 150€ Monatlich erhöht.
Wo bekomme ich Hilfe?
Danke

von
F U N

Hallo,
bitte wenden sie sich wieder an ihre ARGE, um zu klären ob sie nicht doch wieder ergänzende Leistungen zum Lebensunterhalt von dort bekommen.

von
...

Ich gehe davon aus, dass Sie volle Erwerbsminderungsrente beziehen. Damit ist die ARGE für Sie definitiv NICHT mehr zuständig.

Wenden Sie sich bitte bei befristetem Rentenbezug an das Sozialamt oder bei unbefristetem Rentenbezug an das Grundsicherungsamt.