< content="">

Hilfe beim Antrag von Halbweisenrente

von
ChristiantianH

Hallo ihr Lieben

Ich bin derzeit in der Situation dass ich Halbweisenrente beantragen "muss" um Bafög zu bekommen. Nun bin ich ziemlich überfordert mit meiner Lebensituation.

Leider habe ich niemanden der mir dabei helfen könnte, wäre es möglich in Dortmund bei der rentenversicherung um Hilfe zu bitten um mit mir den Antrag auszufüllen ?

Lg

Chris

von
User

Sie können in den jeweiligen Auskunfts- und Beratungsstellen (normal auch in der DRV direkt) einen Termin vereinbaren und dort dann den Antrag ausfüllen.

von
W*lfgang

http://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/buergerdienste/startseite_buergerdienste/index.html

oder

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Westfalen/de/Navigation/5_Services/01_Kontakt_und_Beratung/Beratung_vor_Ort_Westfalen_node.html

da braucht's aber viel BAföG *g ...die Rentenkollegin sitzen normalerweise ein paar Zimmer um die Ecke. Oder ist die Bafög-Stelle eine geschlossen Abteilung ohne Kontakt zur Außenwelt.

Christian, nun wissen Sie Bescheid.

Gruß
w.

von
ChristiantianH

Hallo Wolfang, leider sind deine Links nicht komplett lesbar bei mir.

Termine hat die DRV erst am 12.02 wieder frei - das ist etwas spät für mich.

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit irgendwo Hilfe einzuholen?

Danke und LG :)

von
-/-

Stadtverwaltung Dortmund oder Versichertenberater

von
W*lfgang

Zitiert von: ChristiantianH
Hallo Wolfang, leider sind deine Links nicht komplett lesbar bei mir.

Termine hat die DRV erst am 12.02 wieder frei - das ist etwas spät für mich.

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit irgendwo Hilfe einzuholen?

Danke und LG :)

Christian,

Google mal 'Versicherungsamt Dortmund' und 'DRV Dortmund' ...so habe ich die Links abgegriffen (IE 11, mit dem ich zz. unterwegs übernimmt sie offensichtlich nicht per c&p ins Textfenster hier, FF schon, mach ich jetzt nicht auf ;-)

Nebenbei, 12.02., hey, das ist in 14 Tagen - aus meiner Sicht ziemlich kurz (die haben nicht besonders viel zu tun ;-) Nein, dieser Terminvorlauf ist vollkommen i. O. - Versuchs im Rathaus, vielleicht geht's dort schneller.

Was mich wundert, ist die Aussage der BAföG-Stelle. Denn BAföG hängt nicht von einer Halbwaisenrente ab, sondern von der zu fördernden Ausbildung/dem eigenen Einkommen. Halbwaisenrenten kann/muss evtl. den BAföG-Anspruch mindern - etwa 130 EUR der Rente sind anrechnungsfrei das wird hinterher automatisch angerechnet.

Druck das mal aus, und halte es den BAföG-Sachbearbeitern vor, was die dazu sagen ...seit wann Ausbildungsförderung in erster Linie von einem Hinterbliebenenrentenanspruch abhängt.

Vielleicht hast Du es aber auch etwas falsch verstanden. Aus der Ferne 'ne Diagnose zu stellen ...

Gruß
w.

Vordrucke für den Halbwaisenrentenantrag hier: 'DRV Vordrucke' Vordrucke nach FormularNr, wahrscheinlich R615, R660, R810 ...wag dich nicht dran, kann nur schief/unvollständig gehen *g

von
ChristiantianH

Danke für eure Mühe.

Also die vom Bafögamt hat gesagt solche Gelder wie Halbweisenrente wenn ich Anspruch habe sind vorrängige Zahlungen die man erwägen muss. Wenn ich also keine Bestätigung für die Anmeldung der Halbweisenrente abgebe bis donnerstag kann es sein dass ich kein Geld kriege oder nur sehr wenig. Momentan krieg eich von der Arge noch geld was vorgestreckt wird, jedoch läujt das zum 1.03 aus, somit m uss ich dann Bafög bekommen desshalb ist es wichtig dass das so schnell wie möglich alles gemacht wird.

Ich habe jetzt mal einer älteren Betreuerin von mir geschrieben (sozialpsychiatrischer Dienst Dortmund) die kennt sich sicher auch damit aus.

LG :)

von
W*lfgang

Zitiert von: ChristiantianH

Danke für eure Mühe.

Also die vom Bafögamt hat gesagt solche Gelder wie Halbweisenrente wenn ich Anspruch habe sind vorrängige Zahlungen die man erwägen muss. Wenn ich also keine Bestätigung für die Anmeldung der Halbweisenrente abgebe bis donnerstag kann es sein dass ich kein Geld kriege oder nur sehr wenig. Momentan krieg eich von der Arge noch geld was vorgestreckt wird, jedoch läujt das zum 1.03 aus, somit m uss ich dann Bafög bekommen desshalb ist es wichtig dass das so schnell wie möglich alles gemacht wird.

Ich habe jetzt mal einer älteren Betreuerin von mir geschrieben (sozialpsychiatrischer Dienst Dortmund) die kennt sich sicher auch damit aus.

LG :)

soweit richtig ...lass Dir einfach von der Antragsstelle/Rente eine Bescheinigung (soll ich Dir dafür meinen Vordruck übersenden ? - Scherz von mir, der ist © ;-) ausstellen, dass Du den Termin vereinbart hast - das reicht schon, der mündliche Antrag gilt, egal wann er schriftlich aufgenommen werden kann.

SP-Dienst ist immer gut, die sitzen 'im Rathaus' und können mal kurz telefonieren/das Problem lösen. Ich denke, schon morgen hast Du die Bescheinigung ...dann geht es gelassen weiter.

Gruß
w.

von
ChristiantianH

Achsoo.!! Also kann ich auch zur Rentenversicherung gehen und ume in Termin bitten so dass ich das mit der Halbweisenrente ganz in Ruhe die nächsten Tage mache ? Die stellen mir dann nen Schreiben aus ? auch wenn ich noch nichts von den Unterlagen zur Hand habe ? wie z.b Sterbeurkunde, Geburtsturkunde ?

LG :-)

von
W*lfgang

Zitiert von: ChristiantianH

Achsoo.!! Also kann ich auch zur Rentenversicherung gehen und ume in Termin bitten so dass ich das mit der Halbweisenrente ganz in Ruhe die nächsten Tage mache ? Die stellen mir dann nen Schreiben aus ? auch wenn ich noch nichts von den Unterlagen zur Hand habe ? wie z.b Sterbeurkunde, Geburtsturkunde ?

LG :-)

ja, wenn die nicht grad auf 'Welpenschutz' machen ;-)

n8
w.

Experten-Antwort

Hallo ChristiantianH,
auch hier danke ich für die Ausführungen von W*lfgang und verweise darauf.

Termin in der Beratungsstelle der DRV abstimmen, diesen Termin bestätigen lassen und die Terminbestätigung beim BaföG Amt vorlegen.

von
=//=

Es heißt übrigens HALBWAISENRENTE und nicht Halbweisenrente. Es hat nichts mit Weisen/Weisheit zu tun. ;-);-);-)