Hinterbliebenenrente

von
Karbolmaus50

Guten Abend,
mein Ehemann und ich möchten gerne wissen, was wir im Todesfall an Witwenrente ausgezahlt bekommen und wie diese auf unsere Renten angerechnet werden. 60% von unseren Netto-oder Bruttorentenbeträgen?

von
Schiko..

Freue mich , nach fünf tagen kurzurlaub( hohe rente) wieder
aktiv sein zu können.

Gehe davon aus, sie sind schon länger verheiratet und auch
schon älter als fünzig jahre, erspar mir deshalb auf feinheiten
ob 55 oder 60% witwen/witwerrente verrechnet werden.

Es sind deshalb für sie 60% der jeweiligen bruttorente,
gekürzt um kranken/pflegeversicherungs beitrag.

Aber , nicht zu verschweigen, es kann eine zusätzliche kürzung
der jeweiligen brutto witwenrente durch die sogenannte ein-
kommensanrechnung erfolgen.
Dies festzustellen setzt die nennung der jetzt geltenden brutto
renten voraus.

Lassen wir es also zunächst mit der nennung von 60%
witwen/witwerrente.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Rosanna

Hallo Karbolmaus50,

um nicht alles nochmals von vorne erklären zu müssen, möchte ich Sie hinsichtlich der Einkommensanrechnung auf die Witwen(r)rente auf meine Beiträge vom 06.05.2008 (an @Sandra) verweisen. Dort habe ich den Freibetrag aufgeführt und anhand eines Beispiels die Einkommensanrechnung erklärt.

MfG Rosanna.

von
Karbolmaus50

Danke für die Antworten. Ja, wir sind beide über 50 und auch schon länger verheiratet. Es ist gut zu wissen, was man im Todesfall des Partners an Hinterbliebenenrente bekommt. Da kann man eventuell noch vorsorgen. Wir haben auch den Beitrag vom 06.05.2008 gefunden und der war auf jeden Fall eine große Hilfe. Es wird zwar hier und dort schon einmal geschrieben, wie diese Rente ausgerechnet wird, aber es wird nicht so genau erklärt, das man einmal vom Brutto und einmal vom Netto ausgehen muss.
Karbolmaus50

Experten-Antwort

Den Ausführungen von "Schiko" und "Rosanna" ist damit nichts weiter hinzuzufügen.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...