Hinzuverdienst

von
Geiken

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Hinzuverdienstgrenze für Altersvollrentner vor dem 65. Lj. beträgt monatlich 350 €. Wenn der Rentner vom 1.1. bis 3.1.2007 brutto 100 € erhält, ist dann die Hinzuverdienstgrenze überschritten?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Experten-Antwort

Nein, weil es bei der Prüfung des § 34 SGB VI keine Gegenüberstellung von (anteiligem) Hinzuverdienst zu anteiliger Hinzuverdienstgrenze gibt.

Sofern in diesem Monat kein weiteres Entgelt erzielt wurde, hätten Sie damit die 350 Euro Grenze für die ungekürzte Altersrente eingehalten.

MfG

von
Einstein

Nein, da er im Januar 100€ verdient hat. Wenn er nicht noch mehr verdient (im Januar) ist die Hinzuverdienstgrenze nicht überschritten. Eine Hochrechnung darf nicht erfolgen.
Etwas anderes würde sich ergeben, wenn die EU festlegen würde, dass 100 > 350 ist. Damit ist aber momentan zumindest nicht zu rechnen.

Experten-Antwort

Hier hat sich wohl etwas überschnitten. Die Antwort wurde bereits gegeben.

MfG

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.