Hinzuverdienst

von
Mayer

Habe jetzt Bescheid über Teil-EM-Renten-Bewilligung erhalten, rückwirkend auf den Antragsmonat Febr 2007;
es wird jedoch keine Rente gezahlt,
weil mein als "Altersübergangsgeld "? bezeichnetes Einkommen zu hoch wäre;
das ist mir unverständlich, weil mein derzeitiges Einkommen aus meiner (derzeit noch ) Vollzeitbeschäftigung monatlich fast 1000,- Euro n i e d r i g e r ist, als die erlaubte Hinzuverdienstgrenze.
Begründung im Bescheid:
das zu berücksichtigende Altersübergangsgeld von xxxx,xx übersteigt die Rente von xxx,xx und ist daher nicht zu zahlen !?

von
Knut Rassmussen

1. Die Grenzen sind Bruttogrenzen.
2. Wie schaffen Sie es, Altersübergangsgeld zu beziehen? Fragen Sie bitte bei Ihrem Rententräger nach, am Besten in Form eien Widerspruches!

Experten-Antwort

Altersübergangsgeld (Ost) gab es nur bis zum 31.12.2003. Sie sollten bei Ihrem Sachbearbeiter tel. oder schriftlich erfragen welches Geld zugrunde gelegt wurde, da es eine Nullrente wurde.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.