Hinzuverdienst

von
Korthaus

Meine Frau bezieht wg. Hinzuverdienst 1/2 Rente. Zuverdienst brutto 2.700,- € mtl.
Ist es richtig, dass sie zwei mal im Jahr jeweils 5.400,- € hinzuverdienen dürfte ohne die 1/2 Rente zu gefährden.
Wenn ja ist die Verdoppelung an irgendwelche Voraussetzungen geknüpft, oder können das ganz einfach
2 Sondergehälter sein.
Vielen Dank und Grüße
Dieter

von
???

Zitiert von: Korthaus

Ist die Verdoppelung an irgendwelche Voraussetzungen geknüpft, oder können das ganz einfach 2 Sondergehälter sein.

Das kann sein, was es will:
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_96AR0

von
ffffffu

Schauen Sie in den letzten Bescheid - Anlage 19 + 21.
Die stehen die Werte tabellarisch.
Wenn sie keinen haben, fordern Sie sich die (individuellen) Hinzuverdienstgrenzen an.

Experten-Antwort

Hallo Korthaus,

ja, es ist richtig, dass Ihre Frau zweimal im Jahr bis zum Doppelten hinzuverdienen kann, ohne dass die Rente noch weiter gekürzt wird.
Dabei ist es egal, aus welchem Grund sich der Hinzuverdienst in diesen zwei Monaten erhöht.

Achtung: Dies gilt nicht in dem ersten Monat, in dem eine Beschäftigung (wieder) aufgenommen wird. In diesem ersten Monat ist das doppelte Überschreiten der Hinzuverdienstgrenze nur zulässig, wenn der erhöhte Verdienst aufgrund Besonderheiten (z.B. Mehrarbeit oder Sonderzahlungen) gezahlt wird.