Hinzuverdienst

von
Heidrun Schiller

ich erhalte eine teilweise Erwerbsminderungsrente. Zweimal im Jahr habe ich die Hinzuverdienstgrenze wegen Urlaubs- und Weihnachtsgeld überschritten(ist ja möglich). Nun habe ich anlässlich meines 40-jährigen Dienstjubiläums eine Sonderzahlung erhalten und überschreite nun zum 3.mal die Höchstgrenze. Lt. Lohnsteuer wird diese Zahlung als Arbeitslohn für mehrere Kalenderjahre angerechnet. Wie erfolgt die Berechnung bei der EU-Rente?

von
Rentenzombie

Das must du zurückzahlen, und zwar alles!

Experten-Antwort

Die Sonderzahlung für Dienstjubiläum stellt Arbeitsentgelt dar und ist damit als Hinzuverdienst zu berücksichtigen. Das einmalig gezahlte Arbeitsentgelt ist dem Monat zuzuordnen, für den es bescheinigt wird.