Hinzuverdienst

von
Sam

Seit 01.08.2021 bin ich als besonders Langjährige Versicherte in Altersrente gegangen,
d.h. mit 63 Jahren und 10 Monaten.

Meine Frage ist nun,ich möchte eine 450€ Euro Stelle annehmen, im Pflegebereich!
Kann ich dieses machen, ohne das mir die Rente gekürzt wird?

von
santander

Für 2022 und 2021 gilt wie schon 2020 eine besonders großzügige Verdienstgrenze.
Wer ein vorgezogenes Altersruhegeld erhält, darf bis zu 46.060 Euro brutto zur Rente hinzuverdienen, ohne dass ihm die Rente gekürzt wird.

Experten-Antwort

Hallo Sam,

selbst wenn für 2023 wieder die übliche Hinzuverdienstgrenze von 6.300 EUR jährlich gilt (14x 450 EUR), kommt es in Ihrem Fall zu keiner Kürzung der Altersrente. Eine Hinzuverdienstgrenze gilt im Übrigen nur bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze, die aus Ihrem Rentenbescheid hervorgehen müsste.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Sam

Muss ich den Hinzuverdienst melden? Wenn ja, wie und wo?

von
Bernd

Zitiert von: Sam
Wenn ja, wie und wo?

Beim zuständigen Rentenversicherungsträger, im Idealfall schriftlich.

Wobei es zu keinem Nachteil kommen dürfte, wenn Sie dem nicht nachkommen.

von
P.S.

Zitiert von: Bernd
Zitiert von: Sam
Wenn ja, wie und wo?

Beim zuständigen Rentenversicherungsträger, im Idealfall schriftlich.

Wobei es zu keinem Nachteil kommen dürfte, wenn Sie dem nicht nachkommen.

Derartige Aussagen sollten Sie besser unterlassen. Im Rentenbescheid steht eine klare Mitteilungspflicht! Da gibt es auch keine unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten!

Experten-Antwort

Hinzuverdienst ist anzugeben. Dies ist eine Obliegenheitspflicht. Dies kann formlos unter Angabe der Versicherungsnummer beim zuständigen Rentenversicherungsträger erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Silvie

Zitiert von: santander
Für 2022 und 2021 gilt wie schon 2020 eine besonders großzügige Verdienstgrenze.
Wer ein vorgezogenes Altersruhegeld erhält, darf bis zu 46.060 Euro brutto zur Rente hinzuverdienen, ohne dass ihm die Rente gekürzt wird.

Kurze Nachfrage =

Gilt diese hohe Hinzuverdienstregelung, auch für Erwerbsminderungsrentner?

Danke für Info
Silvie

von
Joker

Nein, die Hinzuverdienstgrenze gilt nur für ALtersrenten.
Bei einer vollen Erwerbsminderungsrenten gelten nach wie vor 6300,00Euro/Jahr.

von
Silvie

Zitiert von: Joker
Nein, die Hinzuverdienstgrenze gilt nur für ALtersrenten.
Bei einer vollen Erwerbsminderungsrenten gelten nach wie vor 6300,00Euro/Jahr.

Vielen lieben Dank für die Info.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...